U14-Jungen aus Paderborn sind Deutscher Meister6. Juni 2011

Im Finale setzte sich das Team der Paderborn Baskets mit 69:66 gegen Gastgeber TTL Basketball Bamberg


Der neue Deutsche Meister der U14-Jungen steht fest. Beim Top4 in Bamberg traten die vier besten Teams Deutschlands gegeneinander an: Gastgeber TTL Basketball Bamberg, Basketball Boele-Kabel, TV 1862 Langen und der spätere Titelträger Paderborn Baskets.

Bereits die beiden Halbfinals versprachen große Spannung und ließen auf ein tolles Finale hoffen. Besonders umkämpft war die Begegnung Basketball Boele-Kabel gegen TTL Basketball Bamberg, die mit 63:64 denkbar knapp ausfiel. Die zweite Partie zwischen den Paderborn Baskets und dem TV 1862 Langen verlief etwas souveräner für eines der beiden Teams. Am Ende gewann Paderborn deutlicher als erwartet mit 75:55.

Im Finale kam es zum Aufeinandertreffen der Gastgeber TTL Basketball Bamberg und den Paderborn Baskets, welches die Hausherren unter großem Aufwand mit 66:69 verloren und somit Paderborn zum Deutschen Meister machten. Die Bronze-Medaille ging an die Mannschaft aus Hagen, dem Basketball Boele-Kabel, die im Spiel um Platz drei den TV 1862 Langen mit 61:54 schlagen konnten. 

Weitere News

20. November 2017

Sonderlehrgang U18-Perpektivspielerinnen

10.-13. Dezember 2017 in Oberhaching

20. November 2017

WNBL-Rückblick: Zwei Premierenerfolge

Nur noch der Titelverteidiger ist ungeschlagen

17. November 2017

DBB-Herren vor den World Cup Qualifiers

Auftakt gegen Georgien von großer Bedeutung - Grof dabei