U12-Coach Clinic ein großer Erfolg8. August 2011

Bundestrainer Dirk Bauermann begrüßt 170 Teilnehmer in Hagen


Einen Tag nach der Länderspielpremiere in Hagen fand sich Bundestrainer Dirk Bauermann erneut in der ENERVIE Arena ein. Dieses Mal jedoch als Referent und Moderator der ersten U12-Coach Clinic in diesem Jahr.

Die von den Ressorts Bildung und Jugend im Deutschen Basketball Bund (DBB) kostenlos angebotene Fortbildung fand großen Anklang. Frei nach dem Motto “früh übt sich” folgten 170 Jugendtrainer der Einladung nach Hagen und lauschten den Vorträgen diverser Referenten. Auch die Landesverbände Berlin, Thüringen und Hessen schickten ihre Minireferenten.

Bundestrainer Dirk Bauermann eröffnete die Fortbildung und sprach zu Beginn allen anwesenden Jugendtrainern/innen Dank und Anerkennung für ihre Arbeit, die sie in den Vereinen leisten, aus. Zudem betonte Bauermann, wie wichtig diese Veranstaltung sei, da bereits in diesem Alter wichtige Grundsteine gelegt werden könnten, um den Kindern eine bestmögliche Ausbildung zu garantieren. Bauermann erklärte den Trainer/innen, dass sie im U12-Bereich an einer Schlüsselstelle tätig sind, wenn die Ausbildung der Kinder von Beginn an der Maxime „Spieler entwickeln statt Spiele gewinnen“ folgen soll.

Athletik-Bundestrainer Marcus Lindner begann die sechststündige Fortbildung und vermittelte Grundlagen und Trainingsinhalte, mit der die Athletik der Kinder optimal geschult werden soll. Dirk Ewald, Jugendtrainer in Herten, folgte und referierte über spielerische Inhalte im Training. Letzter Referent war Martin Krüger von den Paderborn Baskets, der eine Konzeption über vielseitige Ausbildungsformen über mehrere Jahre vorstellte.

Zwischendurch übernahm Bundestrainer Dirk Bauermann regelmäßig die Moderation und ergänzte gegebenenfalls einige Aspekte. Zum Ende der Fortbildung bedankte sich Bauermann beim Demoteam vom Basketballverein Boele-Kabel in Hagen mit den Worten: „Die Kinder waren sensationell“.

Aufgrund der großen Resonanz und dem überaus positiven Feedback sind weitere Veranstaltungen dieser Art in Planung.

DBB Lehrerfortbildung in Hagen ein voller Erfolg

Die vom DBB organisierte und vom DBB-Ballpartner SPALDING unterstützte Lehrerfortbildung im Rahmen des Herren-Länderspiels in Hagen war ein voller Erfolg. Der Referent Ulrich Overhoff (Trainer der Phoenix Hagen Ladies, 2. Damen Basketball Bundesliga) konnte sich über 27 Lehrerinnen und Lehrer freuen, die mit Begeisterung bei der Sache waren.

Inhalt der Lehrerfortbildung waren Basketball-Grundtechniken und die entsprechenden Möglichkeiten zur Vermittlung und Anwendung im Schulbereich. Trotz einer Lehrgangsdauer von knapp vier Stunden und gefühlten 30° C in der Sporthalle, konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Ende freudestrahlend die Urkunden entgegen nehmen.

Das Highlight des Tages folgte im Anschluss: Der DBB stellte allen Lehrerinnen und Lehrern der Fortbildung kostenlose Tickets für das Länderspiel am Abend zur Verfügung, die von allen Beteiligten freudig in Empfang genommen wurden. Beim Länderspiel gegen Finnland trafen sich alle Teilnehmer wieder und unterstützten die deutsche Mannschaft lautstark.

Weitere News

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

30. November 2016

DBB-Damen im Ausland 2016/2017 – Update 5

Degbeon gewinnt Duell gegen Stach - Bär Topscorerin bei Overtime-Niederlage

skuballa_maggie_gerlux_500

29. November 2016

DBB-Herren im Ausland 20016/17: Update 5

Pleiß ist "angekommen" - Schwere Zeiten für Hawks und Mavs

PleissTibor2016Euroleague-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.