Trauer um Wolfgang Dopp15. Januar 2014

Mit Bestürzung hat der Deutsche Basketball Bund (DBB) vom Tod von Wolfgang Dopp erfahren. Der Bruder von Roland Dopp, Geschäftsführer des Basketball-Verbandes Baden-Württemberg, erlag den Folgen eines Motorradunfalls in Indien. Wolfgang Dopp war für den DBB vor allem für das alle zwei Jahre in Mannheim stattfindende Albert Schweitzer Turnier in verschiedensten Funktionen tätig. Er arbeitete als Grafiker und Journalist und war u.a. in den 80er-Jahren auch Trainerassistent bei der damaligen deutschen Spitzenmannschaft USC Heidelberg. In den letzten Jahren betreute Wolfgang Dopp die Internetseite des Basketball-Verbandes Baden-Württemberg und war stark engagiert beim Ballspiel-Symposium sowie beim Trainerbuch des Landesverbandes.

„Wir sind sehr traurig über den Tod von Wolfgang Dopp. Wolfgang war ein ganz besonderer Mensch und hat viel für den Basketball getan. Wir werden ihn vermissen, ganz besonders beim Albert Schweitzer Turnier über Ostern. In Gedanken sind wir bei seiner Familie und werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren“, sagte DBB-Präsident Ingo Weiss.

Weitere News

28. April 2017

Alles auf dem Schirm

Deutscher Basketball im TV

Basketball-im-TV

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.