Trainerfortbildungen mit Wernthaler und Mienack24. November 2015

Alle Trainer/innen aus dem Damen- und Mädchenbereich sollten jetzt aufhorchen: Die beiden Bundestrainer Bastian Wernthaler (A-Damen, Foto rechts) und Stefan Mienack (Weiblicher Nachwuchs, Foto links) bieten künftig in Zusammenarbeit mit lokalen Vereinen und mit den Landesverbänden Trainerfortbildungen für den weiblichen Bereich an. Und zwar kostenlos und nicht lizenzbezogen.

“Es ist uns ein großes Anliegen, speziell für den weiblichen Bereich diese Angebote zu machen. Ich denke, dass unsere regionalen Angebote für viele Trainerinnen und Trainer attraktiv sind und hoffe auf rege Teilnahme”, nennt Wernthaler die Motivation für die Trainerfortbildungen.

Schon am Sonntag, 13. Dezember 2015, geht es los. Bastian Wernthaler referiert dann in der Zeit von 9.30 – 14.30 Uhr in der ERDGAS Sportarena Halle. Anschließend kann das DBBL-Pokalspiel zwischen den SV Halle Lions und BC pharmaserv Marburg verfolgt werden (ab 16.00 Uhr). Als Themen hat der Damen-Bundestrainer die “Verteidigungskonzeptiuon der Damen-Nationalmannschaft – Grundlagen, Rotationen und Blockbekämpfung in der MMV, BRV”, “Quickhitter gegen Zonenverteidigung” und “Fastbreakstrukturen und Early Offense” vorbereitet.

Als Zielgruppe für die Trainerfortbildung sind alle Regionalliga-/2. DBBL-/DBBL-Trainer sehr herzlich willkommen. Wie gesagt, die Teilnahme ist inkl. des Spieltickets kostenlos, eine Anmeldung kann über info@bvsa.de erfolgen. Mit dem Damen-Bundestrainer sind weitere Trainerfortbildungen in Planung, u.a. beim DBBL TOP4 am 19./20. März 2016 und im Rahmen der EM-Qualifikation der Damen.

Stefan Mienack, Bundestrainer für den weiblichen Nachwuchs, beginnt seine Trainerfortbildungen am Samstag, 9. Januar 2016 in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule in Grünberg (9.45 – 18.00 Uhr). Er wendet sich ganz besonders an alle U13-/U15- und WNBL-Trainer/innen. Mienack wird über “Individuelle Spielerausbildung”, “Pick & Roll Offense im Jugendbereich”, “Grundprinzipien MMV im Jugendbereich” und “Pick & Roll Defense im Jugendbereich” referieren und steht anschließend für eine Diskussionsrunde zur Verfügung. Hier laufen die Anmeldungen für die ebenfalls kostenlose Fortbildung über vpleistungssport@hbv-basketball.de. Auch Mienack plant vier bis fünf weitere regionale Trainerfortbildungen, über die wir aktuell informieren werden.

Weitere News

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

25. April 2017

Double-Jubel in Paris

Schaffartzik gewinnt mit Nanterre 92 auch den FIBA Europe Cup

Double-Jubel_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.