Tolle Coach Clinic in Bamberg27. August 2009

110 Teilnehmer sind mit den Referenten Svetislav Pesic, Damian Cotter und Kay Blümel sehr zufrieden

Die große Coach Clinic, die der Deutsche Basketball Bund mit seiner Bundesakademie in Kooperation mit FIBA Europe und dem Bayerischen Basketball-Verband in Bamberg durchführte, war ein voller Erfolg. Insgesamt 110 Teilnehmer, darunter knapp über 40 aus Bayern (C), waren zum Supercup- und Sandkerwa-Wochenende an die Regnitz gekommen und mit der Veranstaltung sehr zufrieden. Mit Stephen Arigbabu, Ingo Freyer und Tim Nees waren auch drei ehemalige A-Nationalspieler mit dabei.

Als ideal erwies sich der Veranstaltungsort (Sporthalle am Georgendamm). Ein besonderer Dank geht an die Brose Baskets Bamberg und den TSV Breitengüßbach für die organisatorische Hilfe und ein gutes und motiviertes Demoteam (Mischung aus NBBL- und JBBL-Team), das es wegen der vielen Pausen nicht immer einfach hatte. Angesichts der großen Hitze in der Halle erwiesen sich die zum Glück kalte Getränke als wahre Labsal für die Teilnehmer.

Glänzen konnten die Referenten der Coach Clinic. Allen voran “Altmeister” Svetislav Pesic (Foto oben), der trotz seiner fast 60 Jahre (Geburtstag am 28. August) kein Prozent an Energie und Enthusiasmus für den Basketball verloren hat und engagiert auf sein Steckenpferd “Defense” eingehen konnte. Der Australier Damian Cotter hatte interessante Anregungen zum Individualtraining zu bieten und präsentierte viele neue Ideen, wie in “down under” trainiert wird. Die Aufmerksamkeit war groß, denn schließlich geben die vielen sehr erfolgreichen Jugendnationalmannschaften den australischen Trainingsprinzipien Recht. U18-Bundestrainer Kay Blümel untermalte sein Thema “Pick`n Roll” mit aktuellen Bildern von den U18 Europameisterschaften und bewies erneut seine didaktischen Fähigkeiten.

Die Kombination der Coach Clinic mit dem Supercup und den dortigen Spielbeobachtungen erwies sich erneut als perfekt und soll auch künftig so beibehalten werden. Ein DVD-Mitschnitt der Coach Clinic wird zeitnah von der Bundesakademie angeboten. “Wir dürfen hochzufrieden mit der Coach Clinic in Bamberg sein. Das haben uns viele Teilnehmer bestätigt. Mein Dank geht an alle Helfer, die diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben”, freuen sich Prof. Lothar Bösing, DBB-Vizepräsident für Bildung, und DBB-Lehr- und Trainerreferent Peter Radegast gemeinsam über den guten Verlauf. “Natürlich kannte ich einige Dinge schon aus meiner Karriere, aber die Auffrischung und auch die neuen Sachen waren sehr interessant. Lustig war, wie Svetislav Pesic geguckt hat, als er seine ehemaligen Spieler als jetzige Kollegen entdeckt hat. Der hat sich bestimmt gedacht `Mann, bin ich alt geworden!´”, scherzt Stephen Arigbabu.

Weitere News

18. Januar 2017

DBB-Damen im Ausland 2016/17: Update 11

Oft ging es knapp zu

GuelichMarie2017vsWash-500

18. Januar 2017

DBB-TV: NBBL ALLSTAR Game 2017 in Bonn

Highlights vom NBBL-Allstar Game

NBBL_Allstar-Game-2017_500

17. Januar 2017

DBB-Öffentlichkeitsarbeit sucht Praktikantinnen/Praktikanten

Große Affinität zum Basketball und zum Thema „Social Media“ sowie journalistische Vorkenntnisse erwünscht

DBB-Logoaufgrau-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.