Tibor Pleiß ist “Rookie of the Year”14. April 2010

Mit Robin Benzing und Tim Ohlbrecht kommen zwei weitere Nationalspieler auf die Plätze 2 und 3

31 Zentimeter liegen zwischen dem „Rookie of the Year“ der Saison 2008/2009, Per Günther (ratiopharm Ulm), und seinem Nachfolger in der Spielzeit 2009/2010, Tibor Pleiß von den Brose Baskets. Und auch sonst sind die beiden deutschen Talente, die zum Kreis der A-Nationalmannschaft gehören, recht unterschiedlich. Denn 2,15-Meter-Mann Pleiß, von den 18 Trainern der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) und Medienvertretern vor seinem Nationalmannschafts-Kollegen Robin Benzing (ratiopharm Ulm) zum „Rookie of the Year“ gekürt, hat die nordamerikanische Profiliga NBA im Blick. „Da will ich hin“, äußerte sich der 20-Jährige jüngst gegenüber einem Online-Portal. Und weiter: „Ich glaube, dass ich es schaffe.“ 

Der neue Award-Gewinner, der mit 77 Punkten bedacht wurde, gibt sich angesichts des Leistungsschubs immer selbstbewusster. Schließlich steht der Vorjahres-Dritte in dieser Kategorie im Schnitt 18,3 Minuten auf dem Parkett. Und er genießt das Vertrauen seines Trainers Chris Fleming. Der schickt seinen „schlaksigen Fünfer“ regelmäßig als Starter aufs Parkett – und Pleiß, der zuvor bei den Köln 99ers unter Vertrag gestanden hat, dankt es Fleming mit soliden Statistiken. Zu seinen durchschnittlich 7,6 Punkten kommen noch 5,4 Rebounds und 1,4 Blocks – damit liegt er hinter Ruben Boumtje Boumtje (EWE Baskets Oldenburg / 1,5 Blocks) auf Rang zwei in dieser Kategorie. Seine sieben geblockten Würfe gegen Phoenix Hagen sind der Bestwert im bisherigen Saisonverlauf. Dass sich Pleiß bei der Wahl zum „Rookie of the Year“ gegen Robin Benzing (65 Punkte) durchgesetzt hat, unterstreicht seine positive Entwicklung. Der dritte Platz bei der Wahl zum „Rookie of the Year“ geht an einen weiteren Auswahl-Akteur: Für Tim Ohlbrecht, Power Forward der Telekom Baskets Bonn, wurden 47 Punkte notiert.
Text: Beko BBL

Weitere News

28. April 2017

Alles auf dem Schirm

Deutscher Basketball im TV

Basketball-im-TV

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.