U20-Kaderliste veröffentlicht31. Januar 2013

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) hat die Kaderliste für seine U20-Nationalmannschaft der Herren veröffentlicht. Frank Menz, DBB-Bundestrainer, der den U20-Try Out im Dezember leitete und auch die Besetzung der Kaderliste durchführte, blickt positiv auf die Sichtungsmaßnahme zurück: “Wir hatten, vor allem in der Breite, eine hohe Qualität bei der Sichtung, auch wenn uns natürlich die Spieler aus den US-Colleges, sowie die Spieler aus Urspring, die sich auf ihrem traditionellen USA-Trip befanden, nicht zur Verfügung standen. Aber genau dafür ist der U20-Try Out ja so ein wichtiger Baustein in unserem Sichtungskonzept. Die Spieler konnten sich zeigen, sich messen und mit hervorragenden Trainern zusammenarbeiten”, betont Menz.

Die U20-Nationalmannschaft, in den vergangenen Jahren das erfolgreichste Team des DBB, wird bei ihrem nächsten Lehrgang von einem neuen Cheftrainer betreut. Frank Menz, der im Dezember das Amt des Herren-Bundestrainers übernahm, wird weiterhin in der Ausbildung und Sichtung der DBB-Jugendkader arbeiten.

Folgende Spieler sind auf der vorläufigen Kaderliste:

Paul Albrecht (Baskets Akademie Weser-Ems / EWE Baskets Oldenburg / Sportförder-Kompanie), Kevin Bryant (Erdgas Ehingen / TuS Urspringschule / Sportförder-Kompanie), Alexander Engel (TSV Breitengüßbach), Robin Jorch (IBBA Berlin / RSV Stahnsdorf), Dominic Lockhart (LTi 46ers Juniors / VfB Gießen Pointers), Mauricio Marin (FC Bayern München), Malik Müller (Erdgas Ehingen / TuS Urspringschule), Kenneth Ogbe (Erdgas Ehingen / TuS Urspringschule), Johannes Richter (TSV Breitengüßbach), Dennis Schröder (Spot Up Medien Braunschweig / New Yorker Phantoms Braunschweig), Sid.Marlon Theis (Erdgas Ehingen / TuS Urspringschule / Sportförder-Kompanie), Leon Tolksdorf (University of Connecticut), Tim Unterluggauer (Erdgas Ehingen / TuS Urspringschule), Julius Wolf (FC Bayern München) und Paul Zipser (FC Bayern München).

Im erweiterten U20-Kader und beim U20-Try Out zu weiteren Trainingseinheiten nominiert waren:

Fabian Bleck (NOMA Iserlohn / Phoenix Hagen), Viktor Frankl-Maus (Dragons Rhöndorf), Jonathan Malu (Eisbären Bremerhaven), Max Merz (Fraport Skyliners / Eintracht Frankfurt), Cameron Neubauer (IBBA Berlin / RSV Stahnsdorf), Bogdan Radosavljevic (FC Bayern München), Stefan Wess (UBC Münster / Young Dragons Quakenbrück).

Die beiden verletzten Spieler Helge Baues (Eisbären Bremerhaven / BSG Bremerhaven) und Johannes Thiemann (TSV Breitengüßbach) konnten nicht am Try Out teilnehmen. Zudem fehlte Besnik Bekteshi (Neckar RIESEN Ludwigsburg), der aus schulischen Gründen verhindert war.

Weitere News

18. Januar 2017

DBB-Damen im Ausland 2016/17: Update 11

Oft ging es knapp zu

GuelichMarie2017vsWash-500

18. Januar 2017

DBB-TV: NBBL ALLSTAR Game 2017 in Bonn

Highlights vom NBBL-Allstar Game

NBBL_Allstar-Game-2017_500

17. Januar 2017

DBB-Öffentlichkeitsarbeit sucht Praktikantinnen/Praktikanten

Große Affinität zum Basketball und zum Thema „Social Media“ sowie journalistische Vorkenntnisse erwünscht

DBB-Logoaufgrau-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.