U20-Herren: Zittern geht weiter17. Juli 2010

Erneute Niederlage bei der EM gegen die Türkei – Jetzt „Endspiel“ gegen den Abstieg und die Niederlande

Die U20-Herren des Deutschen Basketball Bundes haben bei der Europameisterschaft in Kroatien den vorzeitigen Klassenerhalt verpasst. Am fünften von sechs Spieltagen der Relegationsrunde unterlag das Team von Bundestrainer Denis Wucherer der Türkei mit 68:74 (21:15, 17:20, 11:23, 19:16). Bereits vor wenigen Tagen hatte man gegen den gleichen Gegner verloren. Das morgige Spiel gegen die Niederlande entscheidet damit über den Verbleib der deutschen Mannschaft in der A-Gruppe.

Deutschland gelang ein guter Start, denn nach vier Minuten hatten Erik Land, Maik Zirbes und TJ diLeo einen 11:6-Vorsprung heraus geworfen, hatten aber wieder ihre liebe Not und Mühe mit dem türkischen Center Aldemir (bester Rebounder der EM). Doch die ING-DiBa-Korbjäger agierten weiterhin konzentriert und blieben vorne (19:9 nach zwei Dreiern von Steven Monse und Simon Schmitz, 7. Min.). Man hatte sogar Chancen, das Ergebnis in dieser Phase noch deutlicher zu gestalten, aber stattdessen waren die Türken nach zehn Minuten wieder näher gekommen (21:15).

Zwei Dunkings in Folge von Jonas Wohlfahrt-Bottermann stoppten den Lauf der Türken (28:20, 14. Min.), den türkischen Scharfschützen Mahmutoglu hatte man gut im Griff. Abschütteln konnte man die Türken indes nicht, die bis auf drei Punkte heran kamen (34:31, 18. Min.). Di Leo hatte bereits drei Fouls auf seinem Konto, und das Momentum schlug sich langsam, aber sicher auf die Seite der Türken. Mahmutoglu brachte seine Farben an der Freiwurflinie wieder in Front (34:35, 19. Min.). Ein wie schon am Vortag glänzend aufgelegter Maik Zirbes (14 Punkte vor der Pause) und Maurice Stuckey sorgten aber für die wichtige deutsche Führung zur Halbzeit (38:35).

Die Türken drehten das Spiel innerhalb von drei Minuten, was Wucherer zu einer frühen Auszeit im dritten Viertel zwang (38:43, 24. Min.). Drei Ballverluste in kurzer Folge hatten den Gegner stark gemacht, der jetzt seine Chance sah und ergriff. Aldemir schraubte den türkischen Vorsprung in die Höhe (38:47), die DBB-Auswahl schien den Anschluss zu verlieren. Schmitz mit seinem dritten erfolgreichen Dreier wehrte sich auf Seiten der Deutschen, aber Mahmutoglu versenkte seinen ersten Dreier und hielt die Türken vorne (42:50, 26. Min.). Mit dem Mut der Verzweiflung kämpften sich die Wucherer-Schützlinge zurück in die Partie (49:52, Monse, 29. Min.), aber zwei Dreier der Türken trafen ins Herz der Deutschen (49:58, 30. Min.).

Auch zu Beginn des Schlussabschnitts trafen die Türken wieder zwei Dreier, hatten dadurch ihre letzten zwölf Punkte allesamt von „downtown“ erzielt und die Führung in den zweistelligen Bereich ausgebaut (53:64, 32. Min.). Die deutschen Hoffnungen schwanden immer mehr, und schon musste man sich wieder Gedanken machen, den Rückstand ob möglicher direkter Vergleiche möglichst gering zu halten. Dazu trugen zwei weitere Dreier von Schmitz erheblich bei (59:66, 34. Min.). Einen Dreier von Mahmutoglu beantwortet Monse umgehend, aber die Zeit lief den Deutschen davon. Es wurde richtig spannend, als Schmitz mit seinem sechsten Dreier verkürzte (65:69, 38. Min.), doch wieder hatten die Türken mit zwei Dunkings die passende Antwort (65:73, 39. Min.). 32 Sekunden vor dem Ende traf Monse zum 68:73, die Türkei gab sich aber in der verbleibenden Spielzeit keine Blöße mehr.

Deutschland:
Danilo Barthel (USC Heidelberg, 2), TJ di Leo (Foto, Temple University, Philadelphia / USA, 4), Felix Engel (ALBA Urspring, dnp), Robert Huelsewede (Paderborn Baskets), Erik Land (TSV Tröster Breitengüßbach/Brose Baskets Bamberg, 7), Steven Monse (ALBA Berlin, 10), Simon Schmitz (Science City Jena, 22), Daniel Schmidt (TSV Tröster Breitengüßbach/Brose Baskets Bamberg), Maurice Stuckey (Brose Baskets Bamberg, 6), Akeem Vargas (Iowa Lakes Community College/USA), Jonas Wohlfarth-Bottermann (Telekom Baskets Bonn/ SOBA Dragons Rhöndorf, 4) und Maik Zirbes (TBB Trier, 15).

Weitere Informationen und Statistiken unter www.fibaeurope-u20men.com  

Weitere News

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

27. September 2016

Minitrainer-Offensive startet in den zweiten Jahrgang

Erster Präsenzlehrgang in Bochum

MinitrainerOffensive216Bochum-500

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.