U20-Herren starten Donnerstag in die EM12. Juli 2011

Menz nominiert EM-Kader – Deutschland in der Vorrunde gegen die Ukraine, Italien und Litauen – Junges DBB-Team mit ehrgeizigen Zielen
Die U20-Herren des Deutschen Basketball Bundes reisen heute am späten Vormittag in das spanische Bilbao, in dem ab Donnerstag die Europameisterschaft der A-Division beginnt. Das Team von DBB-Bundestrainer Frank Menz (Foto) trifft in der stark besetzten Vorrunden-Gruppe D am Donnerstag um 17.30 Uhr zunächst auf die Ukraine, dann folgen Italien und Litauen (Freitag und Samstag, jeweils 16.15 Uhr). Nach dem abschließenden Trainingslager in Heidelberg reduzierte Menz seinen Kader auf zwölf Spieler und strich Michael Kessens aus dem Aufgebot.

Mit seiner jungen Mannschaft, in der fünf Spieler dem älteren Jahrgang (1991), aber sieben dem jüngeren (1992) angehören, hat Bundestrainer Menz den Fokus auf die beiden ersten Spiele gelegt: “Ich gehe davon aus, dass alle drei Vorrundenspiele sehr eng und knapp werden. In den ersten beiden Partien gegen die Ukraine und Italien sehe ich uns auf Augenhöhe; Litauen ist hingehen ohne Zweifel der große Favorit in unserer Gruppe.”

Um sich hinter dem aktuellen U19-Weltmeister Litauen den zweiten oder dritten Platz in der Vorrunden-Gruppe zu sichern, benötigt das Menz-Team mindestens einen Sieg. Geht es nach dem Bundestrainer, soll dieser bereits am Donnerstag gegen die ukrainische Auswahl unter Dach und Fach gebracht werden. “Das erste Spiel ist ein Schlüsselspiel für uns, ganz klar. Die Mannschaft hat durch die gute Vorbereitung viel Selbstbewusstsein getankt und ist heiß auf die EM-Spiele. Ein Auftaktsieg wäre extrem wichtig für uns, um nicht schon im Spiel gegen Italien mit dem Rücken zur Wand zu stehen”, erklärt Menz, der mit seinem Team in die Zwischenrunde einziehen will. “Es ist unser klar formuliertes Ziel, die Abstiegsrunde zu vermeiden. Wir spielen in einer sehr starken Gruppe gegen internationale Top-Spieler, aber meine Mannschaft hat das Potenzial dort zu bestehen und unter die besten drei Teams zu kommen.”

Die Spiele der U20-Herren im Überblick:

Donnerstag, 14. Juli 2011, 17.30 Uhr: Deutschland – Ukraine
Freitag, 15. Juli 2011, 16.15 Uhr: Deutschland – Italien
Samstag, 16. Juli 2011, 16.15 Uhr: Deutschland – Litauen

Folgende Spieler vertreten Deutschland bei der Europameisterschaft:

Danilo Barthel (Fraport Skyliners Frankfurt), Niels Giffey (University of Connecticut/USA), Patrick Heckmann (Boston College/USA), Konstantin Klein (BiG Gotha), Dennis Kramer (University of San Diego/USA), Mathis Mönninghoff (Gonzaga University/USA), Dennis Ogbe (Tennessee Tech University/USA), Falko Theilig (Fraport Skyliners Frankfurt), Daniel Theis (Spotup Braunschweig/Phantoms Braunschweig), Johannes Voigtmann (Funkwerk Baskets SC Jena), Ole Wendt (Paderborn Baskets) und Malte Ziegenhagen (Tulane University/USA).

Auf Abruf stehen Michael Kessens (Espoire Cholet/FRA) und Joey Ney (ALBA Berlin).

Die U20-Herren werden von Bundestrainer Frank Menz, Co-Trainer Robert Bauer, Videocoach Helmut Wolf, Physiotherapeutin Claudia Lange, Mannschaftsarzt Dr. Ewgeni Ziring, Teambetreuer Christian Berkes, Delegationsschiedsrichter Robert Lottermoser und Delegationsleiter Jochen Buschke betreut.

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.