U20-Herren bei Sieg über Rumänien stark verbessert25. Juli 2008

Deutlicher 94:60-Sieg gibt Selbstvertrauen für anstehende B-EM

Die U20-Herren des Deutschen Basketball Bundes haben sich nach ihrer ihrer schwachen Leistung gestern gegen die Türkei im heutigen Spiel gegen Rumänien stark verbessert präsentiert und die Partie deutlich mit 94:60 (30:15, 25:11, 15:11, 24:17)  für sich entschieden. Eine geschlossene Teamleistung sicherte den Sieg, der der Mannschaft von DBB-Bundestrainer Emir Mutapcic den zweiten Platz beim internationalen Turnier in Polen einbrachte.

Anders als in den bisherigen Testspielen dominierten die DBB-Junioren die Anfangsphase des Spiels: mit 30:15 gewann die Mutapcic-Crew den ersten Spielabschnitt deutlich und zeigte so den rumänischen Nachwuchsbasketballern schnell ihre Grenzen auf. Auch im weiteren Verlauf der Partie überzeugten die deutschen Basketballer und dominierten ihren Gegner nach Belieben. Zur Halbzeit lag das DBB-Team bereits deutlich mit 55:26 in Front.

Auch in der zweiten Halbzeit gingen die U20-Herren konzentriert und engagiert zu Werke. Sehr zur Freude von Bundestrainer Emir Mutapcic konnten die Systeme für die anstehende B-Europameisterschaft erfolgreich simmuliert werden. „Wir fahren mit einer positiven Stimmung zur EM!“ ist der DBB-Bundestrainer optimistisch das Ziel Klassenerhalt zu erreichen.

Für Deutschland spielten:
Lucca Staiger (Iowa State University), Kevin Schaffartzik (RSV Eintracht Stahnsdorf), Elias Harris (BIS Speyer, 10), Oskar Faßler (ALBA Berlin, 5), Tom Spöler (Bayer Giants Leverkusen, 8), Robert Oehle (digibu Baskets/Benslips Baskets Salzkotten, 9), Philipp Heyden (EnBW Ludwigsburg/Kirchheim Knights, 5), Tibor Pleiß (Köln 99ers, 18 Punkte und 11 Rebounds), Per Günther (Ratiopharm Ulm, 8), Karsten Tadda (Brose Baskets Bamberg/TSV Breitengrüßbach), Philipp Schwethelm (Foto, Köln 99ers, 18), Ziyed Chennoufi (ohne Verein, 13).

Weitere News

20. Oktober 2017

Wende-Trikotsätze für 20 Mädchenteams

"Come on girls - Let's play Basketball" fördert Mädchenbasketball

20. Oktober 2017

Meldung für Nominierungslehrgänge

Lehrgäng kurz vor Weihnachten in Heidelberg und Bad Blankenburg

19. Oktober 2017

Gleim und Eichberger erhalten Trainer-Diplom

Erfolgreicher Abschluss des dreijährigen Studiengangs