U20-Herren mit Sieg gegen Türkei U1929. Juni 2007

Sehr gute Wurfquoten sichern den Erfolg
Die deutsche U20-Nationalmannschaft der Herren hat beim internationalen Turnier in Bursa/Türkei ihren ersten Erfolg gelandet. Gegen die türkische U19-Formation gelang ein 85:77 (19:19, 24:18, 21:23, 21:17)-Sieg. Der wurde vor allem wegen der sehr guten Wurfquoten aus dem Feld erzielt (2er: 18/35 = 51 Prozent; 3er: 11/22 = 50 Prozent). Die magere Freiwurfbilanz (16/27 = 59 Prozent) trübte dieses positive Bild allerdings etwas und verhinderte einen deutlicheren Erfolg. Klar überlegen zeigte sich die DBB-Auswahl bei den Rebounds (38:23, Fumey 7), verzeichnete aber mehr Ballverluste als die jungen Türken (17:12).

Für Deutschland spielten:
Frieder Diestelhorst (Mitteldeutscher BC, 5), Benjamin Fumey (ohne Verein, 12), Per Günther (Phoenix Hagen, 11), Sajmen Hauer (Brose Baskets Bamberg/TSV Breitengüßbach), Nikita Khartchenkov (New Yorker Phantoms Braunschweig, 16), Nicolai Simon (Foto, ALBA Berlin, 18), Tom Spöler (Bayer Giants Academy, 8), Karsten Tadda (TSV Breitengüßbach, 4), Tim Schwartz (1. FC Kaiserslautern, 8), Oliver Clay (TuS Lichterfelde), Marco Buljevic (Gießen 46ers).

Länderspiel-Termine:
Fr., 29.6., 10.30 Uhr: Deutschland – Serbien
Sa., 30.6., 12.45 Uhr: Deutschland – Kroatien

Weitere News

14. Dezember 2017

Nominierung U18-Jungen

Ibrahimagic wählt 17 Korbjäger aus

14. Dezember 2017

DOSB sucht Deutschlands coolste Seniorensportgruppe

Bewerbung bis zum 28. Februar 2018 möglich

13. Dezember 2017

DBB und Peak verlängern Partnerschaft vorzeitig um acht Jahre

Ausrüster langfristig an der Seite des deutschen Basketballs