U20-Herren schlagen Ungarn23. Juni 2011

Kurzfristig anberaumtes Testspiel in Körmend
Die deutsche U20-Nationalmannschft der Herren hat ein kurzfristig anberaumtes Testspiel gegen Ungarn für sich entschieden. Vor dem morgigen Start des Turnieres in Oberwart/Österreich setzte sich das Team von Bundestrainer Frank Menz in Körmend/Ungarn mit 61:49 (14:12, 13:11, 17:15, 17:11) durch. Daniel Theis (14) traf auf deutscher Seite am besten.

„Das war ein richtig guter Test, in dem ich alle dreizehn Spieler noch einmal einsetzen konnte. Ungarn hat sich als schwieriger Gegner erwiesen, der uns voll gefordert hat“, resümierte Menz. Die „kleinen, schnellen und aggressiven“ Ungarn stellten die körperlich überlegenen Deutschen vor Probleme. Menz bemängelte, dass es sein Team zu selten geschafft habe, den Ball wie geplant unter den Korb zu bringen. Mit der hervorragenden Defense sei er aber sehr zufrieden.

Für Deutschland spielten:
Danilo Barthel (USC Heidelberg, 7), Niels Giffey (University of Connecticut/USA, 10), Patrick Heckmann (ASC Theresianum Mainz/TV Langen, 12), Michael Kessens (Espoire Cholet/FRA, 2), Konstantin Klein (ALBA Berlin), Dennis Kramer (University of San Diego, 5), Mathis Mönnninghoff (Gonzaga University, 2), Daniel Theis (Spot Up Medien Baskets Braunschweig / New Yorker Phantoms Braunschweig, 14), Johannes Voigtmann (Funkwerk Baskets Science City Jena, 6), Ole Wendt (Foto, Paderborn Baskets, 3), Malte Ziegenhagen (ALBA Berlin), Falko Theilig ((Eintracht Frankfurt / Deutsche Bank Skyliners), Dennis Ogbe ((Tennesee Tech University).

Weitere News

16. August 2017

A2-Herren gut in Taipeh angekommen

Universiade-Auftakt Sonntag gegen Hongkong

16. August 2017

Bittere Niederlage für U16-Jungen

DBB-Nachwuchs verliert mit 61:68 gegen Estland

16. August 2017

DBB-Herren: Gegner im Fokus – Russland

Mannschaftliche Geschlossenheit