U20-Herren: Leichte Körbe machen und verhindern8. Juli 2013

“Wir wollen leichte Körbe machen und verhindern!” Was so simpel klingt, ist das nicht ganz so leicht umzusetzende Motto der U20-Herren-Nationalmannschaft vor der Morgen beginnenden Europameisterschaft in Tallinn/Estland. Denn Bundestrainer Harald Stein hat das Problem, dass er erst beim Abschlusslehrgang im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg seine zwölf EM-Spieler zusammen hatte. “Das ist natürlich nicht einfach. Wir sind inhaltlich alles noch einmal durchgegangen, damit alle Spieler auf dem gleichen Stand sind”, erklärt der Headcoach.

Erstmals mit 20 Mannschaften wird die U20-EM gespielt, d.h. es wird in vier Vorrundengruppen à fünf Teams begonnen. Für Stein zählt aber nur das erste Spiel gegen Georgien: “Es macht überhaupt keinen Sinn weiter nach vorne zu schauen. Für uns geht es nur um Georgien, darauf bereiten wir uns vor, darauf fokussieren wir uns.” Generell könne man sagen, dass man in der Vorrunde drei Spiele gewinnen muss, um sicher in der Zwischenrunde (die jeweils ersten drei Teams kommen dorthin) und nicht abhängig von anderen Resultaten zu sein.

“Wir haben bei der Analyse der Vorbereitung auf unsere Stärken geguckt, auf das, was gut geklappt hat. Wir müssen den Ball ans gegnerische Brett bringen und so viel Fastbreak wie möglich spielen. Wenn das funktioniert, dann bekommen wir auch die Würfe von außen. Umgekehrt wollen wir genau diese Dinge unseren Gegnern möglichst wegnehmen”, konkretisiert der Bundestrainier das eingangs erwähnte Motto. Mit folgendem Kader nimmt die U20-Herren-Nationalmannschaft die EM in Angriff:

Fabian Bleck (NOMA Iserlohn / Phoenix Hagen), Alexander Blessig (Florida Gulf Coast University / USA), Hans Brase (Princeton University/USA), David Brembly (Trefl II Sopot/Polen), Kevin Bryant (Erdgas Ehingen/TuS Urspringschule), Stephan Haukohl (Erdgas Ehingen/TuS Urspringschule), Mauricio Marin (FC Bayern München), Max Merz (Fraport Skyliners/Eintracht Frankfurt), Kenneth Ogbe (Erdgas Ehingen/TuS Ursrpingschule), Johannes Richter (TSV Breitengüßbach / Brose Baskets Bamberg), Bogdan Radosavljevic (FC Bayern München), Leon Tolksdorf (University of Connecticut/USA).

Spieltermine EM-Vorrunde (deutsche Zeiten)
Dienstag, 9. Juli 2013, 12.30 Uhr: Deutschland – Georgien
Mittwoch, 10. Juli 2013, 14.45 Uhr: Deutschland – Litauen
Donnnerstag, 11. Juli 2013, 12.30 Uhr: Deutschland – Griechenland
Freitag, 12. Juli 2013, 17.00 Uhr: Deutschland – Serbien

Weitere News

10. Dezember 2016

FIBA Jugend-EMs 2017 ausgelost

Silber-Mädchen erwischen schwierige, aber machbare Gruppe

fiba_logo_500

9. Dezember 2016

Abschlusslehrgang der U18-Jungen

DBB-TV mit Isaac Bonga

BongaIsaac2015EM-500

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.