U20-Herren: Lehrgang und drei Heimspiele24. Juni 2009

DBB-Bundestrainer Henrik Rödl nominiert 14 Spieler
DBB-Bundestrainer Henrik Rödl hat 14 Spieler für einen Lehrgang in Kienbaum sowie drei Länderspiele gegen Griechenland nominiert. Zunächst wird das DBB-Team vom 30.06. -03.07.2009 in Kienbaum trainieren, um dann wieter nach Berlin zu reisen. Dort stehen drei Heimspiele gegen die Nationalmannschaft Griechenlands an.

Die genauen Spieltermine:

Samstag, 04.07.: Deutschland vs. Griechenland (ohne Publikum!!!)

Sonntag, 05.07., 18 Uhr : Deutschland vs. Griechenland (Paul-Dinter-Halle, Königs-Wusterhausen)

Montag, 06.07. 18.30 Uhr : Deutschland vs. Griechenland (Schönberger Sporthalle, Berlin)

Nominiert sind:

Thiermo Agne (TSG Erdgas Ehingen Urspringschule), Kai Barth (TV 1862 Langen), Robin Benzing (TV 1862 Langen / Deutsche Bank Skyliners), Bastian Doreth (Franken Hexer), Elias Harris (BIS Baskets Speyer), Tibor Pleiß (Köln 99ers), Stefan Schmidt (BBc Bayreuth), Simon Schmitz (Foto, BiS Baskets Speyer), Thomas Schoeps (ALBA Berlin), Philipp Schwethelm (Köln 99ers), Andreas Seiferth (ALBA Berlin), Maurice Stuckey (Brose Baskets Bamberg / TSV Breitengüßbach), Fabian Thülig (SOBA Dragons Rhöndorf / Telekom Baskets Bonn) und Jonas Wohlfahrt-Bottermann (SOBA Dragons Rhöndorf / Telekom Baskets Bonn).

Auf Abruf stehen:

Malte Schwarz (Phoenix Hagen), Walter Simon (ALBA Berlin), Daniel Schmidt (TSV Breitengüßbach), Maik Zirbes (TBB Trier), Erik Land (TSV Breitengüßbach) und Akeem Vargas (TSG Erdgas Ehingen Urspringschule).

Die Mannschaft wird von Bundestrainer Henrik Rödl, Co-Trainer Alan Ibrahimagic, Physiotherapeut Ulf Staudenmayer, Betreuer Nils Fronda und Team-Manager Jochen Buschke betreut.

Weitere News

23. November 2017

Rödl nominiert Team für World Cup Qualifier

Morgen in Chemnitz gegen Georgien

22. November 2017

DBB-Herren vor der WM-Quali in Chemnitz

"Geben, was es braucht!"