U20-Herren gewinnen gegen die Türkei13. Juli 2008

65:61-Sieg im zweiten Testspiel

Die U20-Herren des Deutschen Basketball Bundes haben das zweite von drei Testspielen gegen die Türkei mit 65:61 (18:23, 21:10, 9:9, 17:19) gewonnen. Nachdem die Mannschaft von DBB-Bundestrainer Emir Mutapcic im ersten Testspiel gegen die türkische Jugendnationalmannschaft noch knapp verloren hatte (69:72), verbesserten sich die ING-DiBa-Korbjäger vor allem in der Verteidigung.

In der Hamburger Sporthalle Wandsbeck entwickelte sich im ersten Viertel ein offenes Spiel, indem die Türkei nach zehn Minuten knapp in Front lag (23:18). Der zweite Spielabschnitt gehörte aber den DBB-Junioren. Durch aggressive Verteidigung und eine sichere Trefferquote in der Offensive gewann der deutsche Basketball-Nachwuchs das Viertel klar mit 21:10. Damit hatte sich die Mannschaft um Topscorer Per Günther (Foto) bereits zur Halbzeitpause abgesetzt.

Im zweiten Spielabschnitt dominierte auf beiden Seiten die Verteidigung: beide Mannschaften ließen jeweils nur neun Punkte zu. Die DBB-Herren kontrollierten das Spiel aber weiterhin und hielten die türkischen Juniorinnen auf Distanz. Ähnlich gestaltete sich das Schlussviertel, das die Türkei zwar knapp für sich entscheiden konnten (19:17). Die U20-Herren agierten jedoch souverän und sicherten sich so den ersten Sieg im zweiten Testspiel. Heute Abend kommt es in Lüneburg (15 Uhr) zum dritten Aufeinandertreffen der beiden Teams. Beide Mannschaften sind hochmotiviert, die Partie zu gewinnen und so den “Best of Three”-Vergleich für sich zu entscheiden.

Für Deutschland spielten:
Bastian Doreth (Franken Hexer, 2), Elias Harris (BIS Speyer, 11), Oskar Faßler (ALBA Berlin, 4), Ziyed Chennoufi (ohne Verein, 2), Tom Spöler (Bayer Giants Leverkusen, 5), Robin Benzing (TV 1862 Langen, 13), Robert Oehle (digibu Baskets/Benslips Baskets Salzkotten, 1), Tibor Pleiß (Köln 99ers, 2), Philipp Heyden (EnBW Ludwigsburg/Kirchheim Knights, 4), Per Günther (ratiopharm Ulm, 15) und Philip Noch (SUM Baskets Braunschweig).

Weitere News

26. März 2017

Wasserburg gewinnt DBBL-Pokal

Süddeutsche verteidigen Titel

DBBL-Pokal_Wasserburg_500

25. März 2017

Manfred Ströher: Herzlichen Glückwunsch zum 80.!

Über 50 Jahre zum Wohle des Basketballs

StroeherManfredKopf2016-500

24. März 2017

Hermann Paar ist neuer Damen-Bundestrainer

Headcoach der Saarlouis Royals bringt viel Erfahrung mit

ParrHermann-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.