U20-Herren gewinnen gegen die Niederlande25. Juni 2010

Zwischenzeitlich mit 25 Punkten in Führung gelegen

Die deutsche U20-Nationalmannschaft der Herren hat ihr erstes Testspiel gegen die Niederlande gewonnen. In Paderborn siegte das Team von Bundestrainer Denis Wucherer mit 73:63 (15:13, 24:8, 20:16, 14:26). Vorrangiges Ziel der Partie war es, den erstmals mitwirkenden Bamberger Erik Land in die Mannschaft zu integrieren. Deutschland kam gut ins Spiel und zu einfachen Punkten unter dem Korb durch Maik Zirbes. Im zweiten Viertel agierte Lokalmatador Robert Huelsewede mit drei Dreiern sehr stark, sodass man den Willen des Gegners gebrochen hatte und durch Fastbreaks bis auf 25 Punkte in Führung ging.

Nach der Halbzeit war die Intensität dann etwas schwächer, und im vierten Viertel wurde jeglicher Rhythmus verloren. Zu viele Einzelaktionen und dadurch Ballverluste mit einfachen Punkten für die Niederländer prägten das Spiel im Abschlussviertel. Der deutsche Sieg hätte zehn Punkte höher ausfallen müssen.

Deutschland:
TJ di Leo (Temple University, Philadelphia / USA, 2), Felix Engel (Foto, ALBA Urspring, 6), Robert Huelsewede (Paderborn Baskets, 13), Tobias Korndoerfer (Ehingen, 2), Erik Land (TSV Tröster Breitengüßbach/Brose Baskets Bamberg, 5), Steven Monse (ALBA Berlin, 7), Daniel Schmidt (TSV Tröster Breitengüßbach/Brose Baskets Bamberg), Maurice Stuckey (Brose Baskets Bamberg, 3), Akeem Vargas (Iowa Lakes Community College/USA, 10), Jonas Wohlfarth-Bottermann (Telekom Baskets Bonn/ SOBA Dragons Rhöndorf, 10) und Maik Zirbes (TBB Trier, 15).

Weitere News

20. November 2017

Sonderlehrgang U18-Perpektivspielerinnen

10.-13. Dezember 2017 in Oberhaching

20. November 2017

WNBL-Rückblick: Zwei Premierenerfolge

Nur noch der Titelverteidiger ist ungeschlagen

17. November 2017

DBB-Herren vor den World Cup Qualifiers

Auftakt gegen Georgien von großer Bedeutung - Grof dabei