U20-Herren gegen EM-Favorit Russland ohne Chance28. Juni 2007

65:88 beim Turnier in Bursa
Die deutsche U20-Nationalmannschaft der Herren hat ihr 2. Spiel beim internationalen Turnier in Bursa/Türkei verloren. Gegen den EM-Favoriten aus Russland unterlagen die Spieler von Bundestrainer Emir Mutapcic mit 65:88 (14:22, 15:21, 22:27, 14:18). Lediglich 38 Prozent der deutschen Würfe fanden ihr Ziel (24/63, Dreier 5/23), und auch die Freiwurf-Bilanz überzeugte nicht (12/19 = 63 Prozent). Da die DBB-Auswahl auch bei den Rebounds (26:37) unterlegen war, kam ein besseres Ergebnis nicht in Frage. Mutapcic setzte alle Akteure gleichmäßig ein, erneut stand der Test-Effekt klar im Vordergrund.

Für Deutschland spielten:
Frieder Diestelhorst (Mitteldeutscher BC, 10), Benjamin Fumey (ohne Verein, 8), Per Günther (Phoenix Hagen, 10), Sajmen Hauer (Brose Baskets Bamberg/TSV Breitengüßbach, 7), Nikita Khartchenkov (New Yorker Phantoms Braunschweig, 7), Nicolai Simon (ALBA Berlin, 3), Tom Spöler (Foto, Bayer Giants Academy, 2), Karsten Tadda (TSV Breitengüßbach, 7), Tim Schwartz (1. FC Kaiserslautern, 2), Oliver Clay (TuS Lichterfelde, 4), Marco Buljevic (Gießen 46ers, 5).

Länderspiel-Termine:
Do., 28.6., 17.15 Uhr: Deutschland – Türkei U19
Fr., 29.6., 10.30 Uhr: Deutschland – Serbien
Sa., 30.6., 12.45 Uhr: Deutschland – Kroatien

Weitere News

30. März 2017

EuroBasket 2017: Trophy Tour startet

In Riga/Lettland geht es los - In Deutschland beim Supercup

TrophyTopur2017-500hoch

29. März 2017

DBB-Trainertableau steht

EuroBasket, Universiade, Damen-EM-Quali, eine WM, sechs EMs und zwei U15-Turniere stehen auf dem Programm

DBB-Logoaufgrau-500

29. März 2017

Dem Krebs einen Korb geben

BASKETBALL AID unterstützt in Kooperation mit dem TSC Mainz, den FRAPORT SKYLINERS und dem Theresianum Mainz das Sportprogramm im Tennis- und Basketball für die Mainzer Kinderkrebsstation

Basketball Aid KörbegegenKrebs-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.