U20-Herren fahren in die Türkei29. Juni 2006

Internationales Turnier in Kusadasi mit vier Länderspielen
Bundestrainer Emir Mutapcic hat die U20-Nationalmannschaft männlich für einen Lehrgang am 1. Juli 2006 in der Sportschule Oberhaching sowie für ein internationales Turnier in Kusadasi/Türkei vom 3.-7. Juli 2006 nominiert. Folgende Spieler wurden eingeladen:

Jan-Christian Both (BG 74 Göttingen), Yannick Evans (Oldenburger TB/EWE Baskets Oldenburg), Jannik Freese (BS/Energy Braunschweig/SG Braunschweig), Tobias Grauel (Foto, TuS Lichterfelde), Marius Huth (TuS Lichterfelde), Patrick Horstmann (SG Urspringschule / TSG Ehingen), Konstantin Karamatskos (USC Freiburg), Nikita Khartchenkov (BC Chimki Moskau/Russland), Oliver Komarek (USC Heidelberg/Post SG Mannheim), Robert Kulawick (TuS Lichterfelde/ALBA Berlin), Johannes Lischka (TV Lich), David Mc Cray (BG Karlsruhe/SG TVD BIS), Leo Niebuhr (BS/Energy Braunschweig/SG Braunschweig), Achmadscha Zazai (SG Braunschweig).
auf Abruf:
Fabian Böke (SG Urspringschule / TSG Ehingen), Tom Lipke (BS/Energy Braunscheig / SG Braunschweig).

Das Team wird betreut von Bundestrainer Emir Mutapcic, Co-Trainer Robert Bauer, Co-Trainer Andreas martin, Physiotherapeut Thomas Albrecht, Mannschaftsarzt Dr. Ewgeni Ziring, Team-Betreuer Nils Fronda und Delegationsleiter Carsten Kerner.

Spieltermine
Montag, 3.Juli 2006, 17.00 Uhr: Deutschland – Griechenland
Dienstag, 4. Juli 2006, 17.00 Uhr: Deutschland – Ukraine
Mittwoch, 5. Juli 2006, 19.00 Uhr: Deutschland – Israel
Freitag, 7. Juli 2006, 17.00 Uhr: Deutschland – Türkei

Weitere News

12. Dezember 2017

Come on GIRLS DAY

DBB unterstützt Vereine bei Schnuppertagen

12. Dezember 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 9

Drei Siege für Zipser und Hartenstein

11. Dezember 2017

WNBL-Rückblick: Paukenschlag in Braunschweig

Würzburg: Danelle Arigbabu mit seltenem "20er" Double Double - Bessoir, Kohl und Sabally noch effektiver