U20-Herren: Deutschland gewinnt gegen die Türkei21. Juni 2009

DBB-Team mit geschlosssener Mannschaftsleistung – Robin Benzig bester Scorer des Turniers
Zum Abschluss des internationalen Turniers in Italien hat die U20-Nationalmannschaft des Deutschen Basketball Bundes die beste Leistung abgerufen und die Türkei mit 83:70 (21:14, 13:18, 20:22, 29:16) besiegt. Die Mannschaft von DBB-Bundestrainer Henrik Rödl überzeugte mit guten Teamplay (11 Assists) und einer hohen Intensität. Zudem wurde die türkische Mannschaft oft im Spielaufbau gestört und die 24 Steals in einfache Punkte für Deutschland umgemünzt.

Robin Benzing markierte 25 Punkte und wurde damit bester Scorer des Turniers. Zudem waren Elias Harris (14 Punkte) und Stefan Schmidt (Foto, 12 Punkte) zweistellig für die deutsche Mannschaft erfolgreich.  

Für Deutschland spielten:

Thiermo Agne (TSG Erdgas Ehingen Urspringschule, 5), Kai Barth (TV 1862 Langen), Robin Benzing (TV 1862 Langen / Deutsche Bank Skyliners, 25), Bastian Doreth (Franken Hexer, 2), Elias Harris (BIS Baskets Speyer, 14), Tibor Pleiß (Köln 99ers, 6), Stefan Schmidt (BBc Bayreuth, 12), Thomas Schoeps (ALBA Berlin), Philipp Schwethelm (Köln 99ers, 8), Andreas Seiferth (ALBA Berlin, 4), Maurice Stuckey (Brose Baskets Bamberg / TSV Breitengüßbach, 8) und Fabian Thülig (SOBA Dragons Rhöndorf / Telekom Baskets Bonn, dnp).

Weitere News

12. Dezember 2017

Come on GIRLS DAY

DBB unterstützt Vereine bei Schnuppertagen

12. Dezember 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 9

Drei Siege für Zipser und Hartenstein

11. Dezember 2017

WNBL-Rückblick: Paukenschlag in Braunschweig

Würzburg: Danelle Arigbabu mit seltenem "20er" Double Double - Bessoir, Kohl und Sabally noch effektiver