U20-Herren: Deutlicher Sieg gegen Polen5. Juni 2009

73:44-Sieg im zweiten Spiel gegen Polen – Intensive Verteidigung Schlüssel zum Sieg
Die U20-Herren des Deutschen Basketball Bundes haben sich im zweiten Test deutlich mit 73:44 (14:8, 22:6, 14:16, 23:14) gegen Polen durchgesetzt. Die intensive Verteidigung, gerade in der ersten Halbzeit, war der Schlüssel zum deutlichen Erfolg des DBB-Teams. Zudem wurden im Vergleich zur ersten Partie deutlich weniger Turnover produziert. Erneut waren Robin Benzing (19) und Elias Harris (15) die besten Werfer für die Mannschaft von DBB-Bundestrainer Henrik Rödl.

Morgen um 18 Uhr tritt die Mannschaft von Bundestrainer Rödl zum dritten Test gegen die Nationalmannschaft Polens an.

Für Deutschland spielten:

Thiermo Agne (TSG Erdgas Ehingen Urspringschule, 3), Kai Barth (TV 1862 Langen, 6), Robin Benzing (V 1862 Langen / Deutsche Bank Skyliners, 19), Bastian Doreth (Franken Hexer, 3), Elias Harris (BIS Baskets Speyer, 15), Tibor Pleiß (Köln 99ers, 8), Stefan Schmidt (Foto, BBC Bayreuth, 8), Thomas Schoeps (ALBA Berlin, 4), Philipp Schwethelm (Köln 99ers, 3), Jonas Wohlfarth-Bottermann (Telekom Baskets Bonn / SOBA Dragons Rhöndorf, 4).

Weitere News

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah

20. September 2017

Bundesjugendlager 2017: Leistungsschau der Talente

Rund 200 Spielerinnen und Spieler präsentieren sich