U19-WM: DBB-Team gegen Litauen, Puerto Rico und Ägypten11. Februar 2017

Heute sind in Kairo/Ägypten in Anwesenheit von DBB-Sportdirektor Ralph Held die Gruppen für den „FIBA U19 Basketball World Cup“ ausgelost worden. Die U19-WM wird vom 1.-9. Juli 2017 in der ägyptischen Metropole gespielt. Die deutsche Mannschaft (Foto Isaiah Hartenstein) von Bundestrainer Alan Ibrahimagic trifft in der Vorrundengruppe B auf Litauen, Puerto Rico und Ägypten.

Hier die einzelnen Vorrundengruppen:

Gruppe A: 4. Team Americas, Neuseeland, Korea, Frankreich
Gruppe B: Deutschland, Ägypten, Puerto Rico, Litauen
Gruppe C: Kanada, Japan, Spanien, Mali
Gruppe D: Iran, Angola, Italien, USA

Der Modus ist wie bei den Jugend-Europameisterschaften: Statt einer Zwischenrunde wird ein Achtelfinale gespielt. Zunächst einmal geht es in den jeweils vier Vierergruppen “jeder gegen jeden”. Es folgt das Achtelfinale (A1-B4, A2-B3, A3-B2, A4-B1, C1-D4, C2-D3, C3-D2, C4-D1), ehe die Viertelfinals, Halbfinals usw. gespielt werden.

Zum sechsten Mal findet ein „FIBA U19 Basketball World Cup“ statt, der Vorgänger war die „World Championship for Junior Men“ (seit 1979). Insgesamt erst zum vierten Mal nimmt eine männliche deutsche Nachwuchs-Nationalmannschaft an einer Weltmeisterschaft teil. Zuletzt war dies 2010 bei der „FIBA Under 17 World Championship“ in Hamburg der Fall (Deutschland Achter). Bei den Junioren gab es bisher zwei erfolgreiche Teilnahmen. 1983 in Spanien wurde Deutschland um Detlef Schrempf (19,9 Punkte im Schnitt), Gunther Behnke (17,8) und Christian Welp (11,8) Fünfter, vier Jahre später in Italien gelang Henning Harnisch (17,6), Henrik Rödl (13,9), Arndt Neuhaus (12,1), Moritz Kleine-Brockhoff (11,7) & Co. sogar ein vierter Platz.

Den Spielplan und weitere Informationen zur U19-WM finden Sie unter www.fiba.com/u19.

Weitere News

28. Mai 2017

Noch mehr Jugend-Titelträger

UBC Münster, MTV Kronberg und FC Bayern München triumphieren

28. Mai 2017

Bayern sichert sich NBBL-Titel 2017

FC Bayern München besiegt IBAM im Stadtduell 94:71

28. Mai 2017

ALBA Berlin ist JBBL-Meister 2017

Hauptstädter setzen sich 88:60 gegen Frankfurt durch