Süden gewinnt Rookie ALLSTAR Game28. Januar 2006

Klarer 60:32-Erfolg

Nach drei Niederlagen in Folge haben die Rookies des Süden beim BBL ALLSTAR Day 2006 zurückgeschlagen. Die von Torsten Rothämel (Landestrainer Thüringen) und Björn Harmsen (TuS Jena) trainierten „Youngster“ besiegten die Auswahl des Nordens mit 60:32 (33:10). Vor knapp 9.000 Zuschauern in der Kölnarena erzielten David McCray (Foto, 15 Pkt./BG Karlsruhe) und Johannes Lischka (10/TV Lich) die meisten Punkte für die „South-Stars“. Der Norden hatte unter der Regie von Liviu Calin (BS|ENERGY Braunschweig) und Alexander Biller (Landestrainer Hamburg) in Tom Liple (7 Pkt./SG Braunschweig) und Yannick Evans (6/Oldenburger TB) die besten Werfer. 

Weitere News

23. Juli 2017

Lagebericht Universiadeteam

Gäste bei PEAK und beim Fußball

22. Juli 2017

U18-Mädchen erneut dominant

100:50-Sieg im Test gegen Weißrussland

22. Juli 2017

EM: U20-Herren um Platz sieben

Sensationeller Schlussspurt wird nicht belohnt