Süden gewinnt Rookie ALLSTAR Game28. Januar 2006

Klarer 60:32-Erfolg

Nach drei Niederlagen in Folge haben die Rookies des Süden beim BBL ALLSTAR Day 2006 zurückgeschlagen. Die von Torsten Rothämel (Landestrainer Thüringen) und Björn Harmsen (TuS Jena) trainierten „Youngster“ besiegten die Auswahl des Nordens mit 60:32 (33:10). Vor knapp 9.000 Zuschauern in der Kölnarena erzielten David McCray (Foto, 15 Pkt./BG Karlsruhe) und Johannes Lischka (10/TV Lich) die meisten Punkte für die „South-Stars“. Der Norden hatte unter der Regie von Liviu Calin (BS|ENERGY Braunschweig) und Alexander Biller (Landestrainer Hamburg) in Tom Liple (7 Pkt./SG Braunschweig) und Yannick Evans (6/Oldenburger TB) die besten Werfer. 

Weitere News

26. September 2017

DBB und BBL begrüßen Vorschlag der FIBA zur Terminproblematik

Konstruktiver und gesunder Kompromiss

26. September 2017

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 106 / 26. September 2017

FIBA 3x3 Referee Course und Anpassungen in der 2-Mann-Technik

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei