Spieler für U20 Try Out nominiert6. Dezember 2005

16.-18. Dezember 2005 in Frankfurt a.M.

Die 48 Nachwuchskorbjäger, die vom 16.-18. Dezember 2005 beim diesjährigen U20 Try Out in Frankfurt a.M. (Basketball City Mainhattan) ihr Können zeigen, sind nominiert worden. Folgende Spieler gehen in den vier Regional-Teams an den Start:

Team Nord
Verdinand Bünsow (TuS Lichterfelde), Frieder Diestelhorst (Mitteldeutscher BC), Isaac Fisher (BGZ/SSC Südwest), Michael Fleischmann (TuS Lichterfelde), Tobias Grauel (TuS Lichterfelde), Marius Huth (TuS Lichterfelde), Markus Lohse (Mitteldeutscher BC), Manuel Meyer (TuS Lichterfelde), Kristof Schwarz (Rist Wedel/Bramfelder SV), Berthold Stein (Baskets Hamburg/Hamburg Tigers), Sidiki Straub (Baskets Hamburg/Hamburg Tigers), Johannes Weißbach (Bramfelder SV).
Coaches: Robert Bauer, Alexander Biller, Jochen Gierich

Team West
Jannik Evans (Oldenburger TB/Baskets Oldenburg), Jannik Freese (SG Braunschweig), Benjamin Fumey (Bremen Roosters/BTS Neustadt), Maximilian Gottwald (Oldenburger TB), Tom Lipke (SG Braunschweig), Leo Niebuhr (SG Braunschweig), Dario Fiorentino (BBV Hagen), Matthias Goddeck (TSV Bayer 04 Levrkusen), Christoph Hackenesch (Paderborn Baskets), Lukas Welling (TSV Bayer 04 Leverkusen), Kevin Wysocki (Rhöndorfer TV), Jannik Zimmer (RheinEnergie Köln).
Coaches: Liviu Calin, Nicu Lassel

Team Südwest
Fabian Böke (Erdgas Ehingen), Andreas Duensing (TSV Ettlingen), Philipp Friedel (USC Freiburg), Florian Hennen (MTV Kronberg), Tobias Jahn (TV Langen/BG Ober-Ramstadt), Konstantin Karamatskos (USC Freiburg), Fredrick Gary Kleemichen (MTV Kronberg), Oliver Komarek (USC Heidelberg), Johannes Lischka (TV Lich), Alexander Schönhals (USC Heidelberg/SG Mannheim), Tim Schwarz (BIS Speyer/1. FC Kaiserslautern), Patrick Taubert (MTV Kronberg/Deutsche Bank Skyliners).
Coaches: Reiner Braun, Kostas Zalonis

Team Südost
Björn Blossey (erdgas baskets Jena/TuS Jena), Alexej Bondar (TSV Breitengüßbach), Josef Eichler (FC Bayern München), Johannes Gotzler (FC Bayern München), Tony Granz (erdgas baskets Jena/TuS Jena), Maurice Green (CVJM Erlangen), Christian Hoffmann (FC Bayern München), Markus Hübner (TSV 1860 Ansbach), Christoph Jungbauer (TSV Breitengüßbach), Michael Mayr (TSV Vilsbiburg/TG Renesas Landshut), Juan Reile (CVJM Erlangen), Matthias Vilkowitsch (FC Baunach/TSV Breitengüßbach).
Coaches: Björn Harmsen, Alex Krüger, Torsten Rothämel

Spielplan:

Freitag, 16. Dezember 2005
18.00 Uhr: Team Südwest – Team West
20.00 Uhr: Team Südost – Team Nord

Samstag, 17. Dezember 2005
09.00 Uhr: Team West – Team Südost
11.00 Uhr: Team Nord – Team Südwest
16.00 Uhr: Team Südwest -Team Südost
18.00 Uhr: Team West – Team Nord

anschließend: Nominierung der Allstar Teams durch die anwesenden Trainer

Sonntag, 18. Dezember 2005
11.00 Uhr: Allstar Game Nord – Süd

Im Anschluss an das Allstar Game absolvieren die Spieler, die neu auf die U20-Kaderliste gesetzt werden, einen ersten Lehrgang bis zum 20. Dezember.

 

 

Weitere News

16. Januar 2017

WNBL-Rückblick: Girls Baskets, Bamberg und Osnabrück die “Serientäter”

Karabatova einen Block am "triple double" vorbei

WNBL2017OSCStrozykJennyvsMetropol-500

14. Januar 2017

Allstars: Knapper Sieg für die Internationals

MVP Philipp Schwethelm - Ryan Thompson bester 3er-Schütze - Brian Butler gewinnt Dunking Contest

KleberMaxi2017Allstar2-500

14. Januar 2017

NBBL Allstar Game 2017 – Süden siegt

MVP Arnoldas Kulboka

NBBL ALLSTAR2017-2-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.