Auch Serbien zu stark für U20-Herren26. Juni 2014

Die U20-Herren des Deutschen Basketball Bundes haben knapp zwei Wochen vor Beginn der B-Europameisterschaft eine Überraschung verpasst. Gegen ein starkes serbisches Team unterlag die Mannschaft von Frank Menz mit 65:76 (19:18, 19:20, 12:23, 15:15). Bester Schütze für das deutsche Team war Robin Jorch mit 17 Punkten. Morgen um 17.30 Uhr deutscher Zeit trifft das Team auf Polen.

Zunächst zeigte sich die Mannschaft von Frank Menz gut erholt von der gestrigen Niederlage. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnten sich die ING-DiBa-Korbjäger leicht absetzen. Die im ersten Spiel siegreichen Serben konnten den Schwung noch nicht mitnehmen und sahen sich nach fünf Minuten mit 9:14 hinten. Eine Minute später schraubte Helge Baues das Ergebnis per Dreier auf 17:11 in die Höhe. In den Schlussminuten des ersten Abschnittes kamen die Serben allerdings wieder heran und verkürzten den Rückstand nach zehn Minuten auf 18:19.

Im zweiten Viertel setzten die Mannschaften nahtlos am engen Spiel des ersten Abschnittes an. Die DBB-Auswahl hielt zunächst die knappe Führung. Erst nach 17 Minuten übernahmen die Serben per Dreier erstmals die Führung (29:26), die deutsche Mannschaft kam aber prompt durch Helge Baues wieder heran. Dennoch schienen die Serben in dieser Phase das Momentum etwas auf ihre Seite gezogen zu haben. Nikola Rebic per Dreipunkt-Spiel und Nikola Jankovic brachten den Gegner mit sechs Punkten in Führung (34:28, 18. Minute). In den Schlussminuten glichen die DBB-Youngster die Partie aber wieder aus, beim Stand von 38:38 ging es in die Halbzeitpause.

Die Serben kamen etwas besser aus der Kabine und konnten sich zunächst leicht absetzen (44:39, 22. Minute). Die Auswahl von Frank Menz aber zeigte sich mental auf der Höhe und ließ sich zunächst nicht verunsichern. Dominic Lockhart (Foto) glich die Partie Mitte des dritten Abschnittes wieder zum 46:46 aus. In der Folge aber erlitt die DBB-Auswahl einen kleinen Einbruch, der von den Serben gnadenlos ausgenutzt wurde. Während die Serben nach 27 Minuten noch mit 52:50 führten, waren es drei Minuten später elf Punkte Rückstand für die deutschen U20-Herren. Mit einem 50:61-Rückstand gingen die ING-DiBa-Korbjäger ins Schlussviertel.

Im letzten Abschnitt versuchte die DBB-Auswahl nochmal ranzukommen. Der Gegner hielt allerdings gut dagegen und ließ die deutsche Mannschaft auch fünf Minuten vor dem Ende nicht herankommen (61:72). Kenneth Ogbe ließ die deutsche Mannschaft nochmal hoffen (65:72, 67. Minute), schlussendlich war in einem lange Zeit ausgeglichenen Spiel die kurze Schwächephase Ende des dritten Viertels ausschlaggebend für die deutsche Niederlage. Die Serben brachten am Ende das Spiel souverän mit 65:76 nach Hause.

“Das war ein gutes Spiel von beiden Mannschaften. Die Serben sind ein absolutes Top-Team in Europa. Dafür haben wir das dieses Mal ganz gut gelöst. Wir haben aber Nikola Jankovic und Marko Tejic nicht in den Griff bekommen. Insgesamt haben wir gegen einen starken Gegner wenig Fehler gemacht und 38 Minuten sehr gut dagegen gehalten. In unserer derzeitigen Verfassung bin ich mit der Leistung sehr zufrieden”, bilanzierte Bundestrainer Frank Menz.

 

Für Deutschland spielten:

Ismet Akpinar (ALBA Berlin, 2), Helge Baues (Eisbären Bremerhaven, 10), Kevin Bryant (Sunrise Christian Academy Kansas/USA), Niklas Geske (Iserlohn Kangaroos/Phoenix Hagen), Stefan Ilzhöfer (FRAPORT SKYLINERS), Johannes Joos (BBA Ludwigsburg/MHP Riesen Ludwigsburg, 6), Robin Jorch (RSVE Teltow/Kleinm./Stahnsdorf, 17), Konstantin Kovalev (ALBA Berlin), Dominic Lockhart (Baskets Akademie Weser-Ems/EWE Baskets Oldenburg, 7), Max Merz (FRAPORT SKYLINERS, 1), Kenneth Ogbe (University of Utah/USA, 16), Janis Stielow (SC Rist Wedel, dnp), Johannes Thiemann (Brose Baskets/FC Baunach, 6)

Die nächsten Spiele:
Freitag, 27. Juni 2014, 18.30 Uhr*: Deutschland – Polen
Samstag, 28. Juni und Sonntag, 29. Juni 2014: Überkreuz- und Finalspiele

*Ortszeit

Weitere News

30. September 2016

DBB-Damen und Herren im Ausland

Wöchentliche Berichterstattung ab dem NBA-Start

ZipserBaer2016-500

28. September 2016

Bundesjugendlager 2016: Die Headcoaches sprechen

Große Vorfreude auf den Jahreshöhepunkt

BJL2013-500

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.