AllStar Rookies Nord schlagen den Süden15. Januar 2005

99:91-Erfolg vor 8.000 Zuschauern

Nach zwei Niederlagen in Folge haben die Rookies des Nordens im ALLSTAR Game 2005 wieder einmal gewonnen. Der von Stephan Völkel und Konstantin Lwosky trainierte Nachwuchs setzte sich mit 99:91 (59:53) gegen den Süden durch. Die „Nordstaaten“ erspielten sich im dritten Viertel den entscheidenden Vorsprung. Vor rund 8.000 Zuschauern in der Kölnarena erzielten für den Norden Philip Zwiener (Bremen Roosters/21 Pkt.) und Armin Willemsen (TuS Lichterfelde/13) die meisten Punkte. Der Süden hatte unter der Regie von Rudi Walter und Reiner Braun in Kostas Karamatsos (EnBW Ludwigsburg/18 Pkt.) und Dominik Schneider (TSV Wiesentheid/16) die sichersten Schützen. (Quelle: BBL online).

AllStar Rookies Nord:
Robert Kulawick (2), Dominik Bahiense de Mello (10), Jorge Schmidt (12), Philipp Nies (4), Philip Zwiener (21), Tim Modersitzki (4), Armin Willemsen (13), Peter Krausen (12), Leo Niebuhr (4), Richard Fröhlich (8), Johannes Lange; Jan-Christian Both (9).

AllStar Rookies Süd:
David McCray (2), Michael Haucke (4), Dominik Schneider (16), Kostas Karamatsos (18), Alex King (13), Marco Stojanovic (2), Tassilo Dettmer (2), Fabian Böke (8), Fredrick Kleemichen (2), Jermain Raffington (10), Oliver Komarek (6, Foto), Matthias Vilkowitsch (8).


Weitere News

16. August 2017

Universiadeteam gut in Taipeh angekommen

Universiade-Auftakt Sonntag gegen Hongkong

16. August 2017

Bittere Niederlage für U16-Jungen

DBB-Nachwuchs verliert mit 61:68 gegen Estland

16. August 2017

DBB-Herren: Gegner im Fokus – Russland

Mannschaftliche Geschlossenheit