U20-Trainer Raoul Scheidhauer nominiert Kader 20115. Mai 2011

18 Spielerinnen treten zu Lehrgang und Leistungsdiagnostik vom 20. – 26.05.2011 in Kienbaum an
Der U20-Damen-Bundestrainer Raoul Scheidhauer hat 18 Spielerinnen nomieniert, die Ende Mai 2011 in Kienbaum einen Lehrgang und eine Leistungsdiagnostik absolvieren. Scheidhauer bereitet seine Mannschaft auf die Europameisterschaft der A-Division vor, die im Sommer 2011 stattfinden wird. Die Maßnahme findet vom 20. – 26. Mai in Kienbaum statt.

Folgende 18 Spielerinnen sind nominiert:

Natalija Bondarenko (USC Freiburg), Svenja Brunckhorst (TSV Wasserburg), Julia Gaudermann (Foto, Bender Baskets Grünberg/BC pharmaserv Marburg), Sonja Greinacher (NB 92 Oberhausen), Nicola Happel (Bender Baskets Grünberg), Therese Jandke (SV Halle Lions), Emina Karic (Herner TC), Julia Kohlmann (SV Halle Lions), Laura Masek (TuS Jena Burgaupark Ladybaskets), Jenny Menz (TuS Jena Burgaupark Ladybaskets/Basketball 4 Girls Chemnitz), Jule Muegge (Carmel High School/USA), Stefanie Pölder (TuS Bad Aibling), Astrid Ramcke (RIST SCALA Ladybaskets), Finja Schaake (Bender Baskets Grünber/BC pharmaserv Marburg), Judith Schmidt (Basketball 4 Girls Chemnitz), Christina Schnorr (Basketball4Girls Chemnitz), Elina Stahmeyer (Phoenix Hagen Ladies) und Franziska Steiner (TS Jahn München).

Auf Abruf stehen:
Sabrina Ochs (RIST SCALA Ladybaskets) und Ramona Tews (NB 92 Oberhausen).

Sarah-Marie Frankenberger ist derzeit in den USA und daher für den Lehrgang freigestellt.

Die Mannschaft wird während des Lehrgangs von Bundestrainer Raoul Scheidhauer, Co-Trainer Heiko Czach, Physiotherapeutin Claudia Nicht, Teambetreuerin Navina Pertz und Teammanagerin Petra Keldenich (zeitweise) betreut.  

Weitere News

19. September 2017

EuroBasket 2017: DBB-Team auf Platz sechs

Spieler unter der "Stats-Lupe"

18. September 2017

Henrik Rödl neuer Herren-Bundestrainer

Langfristige Planung mit ehemaligem Nationalspieler

18. September 2017

DBB-SCHIEDSRICHTER-NEWSLETTER Nr. 105 / 18. September 2017

Kaderlehrgänge, Verabschiedungen und neue Fragenkataloge