U20-Damen mit zweitem Sieg gegen Rumänien6. Juni 2010

Kontinuierliche Steigerung setzt sich fort

Die deutsche U20-Nationalmannschaft der Damen hat das dritte Testspiel gegen Rumänien gewonnen. In der Sportschule Kienbaum bei Berlin setzte sich das Team von Bundestrainer Bastian Wernthaler mit 88:75 (23:18, 29:18, 16:26, 20:13) durch. Eine sehr ordentliche erste Halbzeit legte den Grundstock für den späteren Erfolg. Zwar kamen die Rumäninnen im dritten Viertel noch einmal bedenklich nahe heran, aber die DBB-Auswahl fing sich und ließ im Schlussabschnitt den sicheren Sieg folgen. Insgesamt bedeutete die Leistung eine weiterhin kontinuierliche Steigerung, die Hoffnung für die weitere Entwicklung der Mannschaft macht.

Für Deutschland spielten:
Leonie Bleker (evo NB Oberhausen, 6), Svenja Brunckhorst (TSV 1880 Wasserburg, 6), Wiebke Bruns (evo NB Oberhausen, 12), Mara Greunke (Rhein Main Baskets / TV Langen, 4), Raphaela Jochimczyk (TG Ladybaskets Würzburg / TV Marktheidenfeld, 6), Emina Karic (Herner TC, 13), Pia Mankertz (RIST SCALA Ladybaskets / SC Alstertal-Langenhorn, 4), Astrid Ramcke (Foto, SCALA RISt Ladybaskets, 3), Anna-Lisa Rexroth (Rhein Main Baskets / TV Hofheim, 6), Anastasia Riabchenko (MTV 1879 München, 2), Julia Schindler (Eisvögel USC Freiburg, 4), Stephanie Wagner (Rhein Main Baskets / TV Langen, 22).

Weitere News

21. Februar 2018

DBB-Damen im Ausland 2017/18 – Update 17

Marie Gülich bärenstark +++ US-Girls überzeugen

20. Februar 2018

DBB-Herren stellen sich Journalisten-Fragen

Großer Andrang beim Medientraining in Frankfurt

20. Februar 2018

DBB-Herren treffen sich in Frankfurt

Vaterfreuden bei Basti Doreth