U20-Damen unterliegen Italien27. Juni 2015

Die U20-Damen des Deutschen Basketball Bund haben beim 3-Nationen-Turnier auf Sizilien (Ragusa) den zweiten Platz belegt. Nach dem Sieg gegen Griechenland vom Vortag unterlag man heute Gastgeber Italien. Die Mannschaft von Bundestrainerin Aleksandra Kojic verlor mit 42:52 (7:10, 16:11, 10:13, 9:18) durch. Noemie Rouault traf am besten für Deutschland (9 Punkte).

In einem sehr intensiven Spiel schenkten sich beide Teams nichts und lieferten sich einen erbitterten Schlagabtausch. Bis zum Ende des dritten Viertels war die Partie völlig offen (33:34), ehe Italien in den Schlussminuten den eindeutig längeren Atem bewies. An beiden Ende des Spielfeldes dominierte die Defense, die es den Spielerinnen jeweils sehr schwer machte zu punkten.

Bis zur 35. Minute gab es ständige Führungswechsel. “Dann hat sich die größere Erfahrung der Italienerinnen durchgesetzt. Die italienischen 95er, die im vergangenen Jahr EM-Bronze gewonnen haben, haben heute das Spiel entschieden. Sie haben in der Crunch Time das Spiel in imponierender Manier an sich gerissen. Dann haben wir auch wichtige Rebounds abgegeben und den Italienerinnen zweite und dritte Würfe gegeben. Wir haben hier aber gemerkt, dass wir mit europäischen Topteams auf Augenhöhe spielen können, die Breite reicht aber einfach nicht. Es fehlt die häufige Wiederholung von wichtigen Situationen auf hohem Niveau. Nur zwei meiner 13 Spielerinnen hier haben jemals eine A-EM gespielt. Trotzdem kann man auf dieser Leistung aufbauen. Bei der EM müssen wir 40 Minuten konzentriert spielen, dann bin ich optimistisch”, sagte Kojic nach dem Spiel.

Für Deutschland spielten:
Nele Aha (Portland State University), Annalena Blume (TuS Lichterfelde), Alexandra Daub (Take-off Würzburg), Ama Degbeon (Florida State Seminoles, 7), Alina Hartmann (University of Colorado, 7), Julia Heck (USC Freiburg/Eisvögel USC Freiburg), Paulina Körner (TG Neuss, 3), Chantal Neuwald (Barmer TV 1846 Wuppertal Korp., 5), Noemie Rouault (SV Halle LIONS, 9), Emma Stach (Gonzaga Bulldogs, 7), Sarah Stock (Foto, Fairfield University), Alexandra Wilke (Bender Baskets Grünberg, 4).

Weitere News

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

30. November 2016

DBB-Damen im Ausland 2016/2017 – Update 5

Degbeon gewinnt Duell gegen Stach - Bär Topscorerin bei Overtime-Niederlage

skuballa_maggie_gerlux_500

29. November 2016

DBB-Herren im Ausland 20016/17: Update 5

Pleiß ist "angekommen" - Schwere Zeiten für Hawks und Mavs

PleissTibor2016Euroleague-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.