U20-Damen trainieren in Heidelberg11. Dezember 2008

Bundestrainerin Julia Gajewski nominiert 22 Spielerinnen

Bundestrainerin Julia Gajewski hat den Kader der U20-Damen für einen Lehrgang und die Leistungsdiagnostik vom 9.-12 Januar 2009 in Heidelberg nominiert. Folgende Spielerinnen wurden eingeladen:

Leonie Bleker (evo NB Oberhausen), Wiebke Bruns (evo NB Oberhausen), Nora Büschemann (evo NB Oberhausen), Nathalie Ebertz (BG WWK Donau Ries), Hannah Eitel (BG WWK Donau Ries), Svenja Greunke (Rhein Main Basket), Lena Hoffarth (Phoenix Hagen), Katharina Kiersz (mhplus Ludwigsburg), Lilian Koch (ASC Theresianum Mainz), Sandra Liesegang (SV Halle), Pia Mankertz (SC Alstertal/SC Rist Wedel), Francis Pieczynski (Rhein Main Basket), Lydia Pötschke (SV Halle), Nadja Prötzig (SV Halle), Leonie Prudent (BBZ Leverkusen/SV Union Opladen), Anna-Lisa Rexroth (Foto, Rhein Main Basket), Jule Schindler (USC Freiburg), Nele Schmidt (SC Rist Wedel), Katharina Schulte to Bühne (Hagen Huskies), Antje Skorsetz (TuS Jena), Jenny van Doorn (Chemcats Chemnitz), Stephanie Wagner (Rhein Main Basket).

Freigestellt: Hanna Mügge (Bradley University/USA), Julia Trogele (Penn State University/USA), Stina Barnert (TV Saarlouis 1870), Clara Cordes (USC Freiburg), Nelli Dietrich (Rhein Main Basket).

Auf Abruf: Stefanie Grigoleit (BG Rotenburg/Scheeßel), Julia Seemann (Grüner Stern Keltern), Christiane Fischer (mhplus Ludwigsburg), Marina Kolb (mhplus Ludwigsburg).

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainerin Julia Gajewski, Physiotherapeut Björn Storjohann, Team-Betreuerin Marion Morzuch und Team-Manager Jochen Buschke.

Weitere News

26. Mai 2017

DBB trauert um Andreas Dienst

NBV-Präsident plötzlich verstorben

26. Mai 2017

Der Nachwuchs sucht seine Meister

NBBL/JBBL-TOP4 am Wochenende in Frankfurt

26. Mai 2017

Alles auf dem Schirm

Halbfinale in der easycreditBBL