U20-Damen trainieren7. Mai 2014

Nach dem gemeinsamen Auftaktlehrgang mit der A-Nationalmannschaft hat Bundestrainerin Aleksandra Kojic jetzt den Kader der U20-Damen-Nationalmannschaft für einen Lehrgang vom 15.-20. Mai 2014 im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg nominiert. Folgende Spielerinnen wurden eingeladen:

Carla Bellscheidt (TuS Bad Aibling Fireballs), Levke Brodersen (TV Saarlouis Royals), Keisha Carthäuser (Bender Baskets Grünberg), Pia Dietrich (TV Langen / Rhein-Main Baskets), Elisabeth Dzirma (Bender Baskets Grünberg), Marie Gülich (BBZ Opladen / evo NB Oberhausen), Ilka Hoffmann (Eisvögel USC Freiburg), Melina Knopp (Foto li., GiroLive Panthers Osnabrück), Isabell Meinhart (Bender Baskets Grünberg), Joanna Meyer (TV Saarlouis Royals), Mary Ann Mihalyi (Nottingham Wildcats / ENG), Katharina Müller (Herner TC),  Hannah Pakulat (AVIDES Hurricanes Rotenburg), Noemie Rouault (TuS Lichterfelde), Aline Stiller (Foto re.,  SG 1886 Weiterstadt), Hannah Wischnitzki (TG Neuss).

Freigestellt für die A-Nationalmannschaft:
Ama Degbeon (BC pharmaserv Marburg / Bender Baskets Grünberg).

Freigestellt wegen Abiturprüfungen:
Alina Hartmann (DJK Brose Bamberg),

Die Spielerinnen werden betreut von Bundestrainerin Aleksandra Kojic, Co-Trainer Heiko Czach, Physiotherpeutin Angi Peukert und Teambetreuerin Jennifer Münnich.

Weitere News

23. November 2017

Rödl nominiert Team für World Cup Qualifier

Morgen in Chemnitz gegen Georgien

22. November 2017

DBB-Herren vor der WM-Quali in Chemnitz

"Geben, was es braucht!"