U20-Damen schlagen Olympia-Teilnehmer21. Juni 2004

Turniersieg in Bad Saulgau nach Erfolg gegen Nigeria

Die deutsche U20-Nationalmannschaft der Damen hat ein internationales Turnier in Bad Saulgau gewonnen. Im Finale (Spielzeit wie bei allen Trunierspielen zwei Mal 15 Minuten durchlaufende Zeit) bezwangen die Spielerinnen von Bundestrainer Carsten Steiner die Olympia-Auswahl von Nigeria mit 31:24 (16:11). Der Afrika-Meister mit der WNBA-Spielerin Mfon (Houston Comets) nutzte das Turnier in Bad Saulgau als Vorbereitung auf die Olympischen Sommerspiele in wenigen Wochen in Athen.

„Im Endspiel waren wir super-diszipliniert und haben gegen den hohen Favoriten verdient gewonnen“, freute sich Carsten Steiner. Noch in der Vorrunde gab es gegen die Afrikanerinnen nämlich eine deutliche 41:62 (20:27)-Niederlage. Traditionell eröffnet wurde das Turnier am Vorabend mit einer Partie über die volle Distanz von vier Mal zehn gestoppten Minuten. Die DBB-Auswahl bezwang die 2. Mannschaft von Ungarns Topteam Pecs mit 102:55 (66:34).

Vor dem Finale gab es für das DBB-Team dann zwei Siege und zwei Niederlagen. Gewonnen wurde gegen Prerov (Tschechische Republik) mit 45:32 (23:11 und erneut gegen Pecs (31:27, 19:9). Gegen Nigeria und eine Göttinger Auswahl mit mehreren Bundesligaspielerinnen (45:47, 23:25) unterlagen die DBB-Korbjägerinnen, erreichten aber dennoch das umkämpfte und hochklassige Finale. Nigeria spielte teilweise sehr „dreckig“ (Steiner), doch die jungen Deutschen blieben ruhig, hielten sich an die taktischen Vorgaben und siegten letztlich überzeugend.

Für Deutschland spielten:
Sarah Austmann (uniVersa NB Oberhausen, 36 Punkte gesamt), Katja Bavendam (Hagener SV/BG Dorsten, 18), Emily Doharty (SC Rist Wedel, 18), Jamila Farah (BSG Ludwigsburg, 1), Franziska Frank (Basketgirls Chemnitz, 17), Elke Henning (TSV Grünberg, 10), Jessica Höötmann (Hagener SV, Foto, 47), Ariane Missuweit (BG Zehlendorf, 13), Dana Penno (SC Rist Wedel, 30), Bianca Steidle (KuSG Leimen, 15), Andrea Vetter (SV Halle, 28), Sandra Weber (TV Hofheim, 62).

Weitere News

28. Mai 2017

Noch mehr Jugend-Titelträger

UBC Münster, MTV Kronberg und FC Bayern München triumphieren

28. Mai 2017

Bayern sichert sich NBBL-Titel 2017

FC Bayern München besiegt IBAM im Stadtduell 94:71

28. Mai 2017

ALBA Berlin ist JBBL-Meister 2017

Hauptstädter setzen sich 88:60 gegen Frankfurt durch