U20-Damen schlagen Bulgarien27. Juni 2010

Nach 84:42 Platz 3 bei Turnier in Bourg en Bresse
Die deutschen U20-Damen haben ihr abschließendes Spiel beim Turnier in Bourg en Bresse gewonnen. Gegen Bulgarien siegte das Team von Bundestrainer Bastian Wernthaler mit 84:42 (18:9, 25:9, 21:16, 20:8). Damit kommt die deutsche Auswahl abschließend auf Platz 3.

Nach einem schnellen 4:9-Rückstand lief bei der deutschen Mannschaft alles zusammen. Starke Defense und viele Ballgewinne führten zwischenzeitlich zu einer 18:0-Serie, auf die ebenfalls in der A-Gruppe antretenden Bulgarinnen keine Antwort mehr hatten. Ordentliche Wurfquoten bescherten dem DBB-Team einen ungefährdeten Erfolg.

Deutschland:
Svenja Brunckhorst (TSV 1880 Wasserburg, 4), Wiebke Bruns (evo NB Oberhausen, 19), Mara Greunke (Rhein Main Baskets / TV Langen, 2), Raphaela Jochimczyk (TG Ladybaskets Würzburg / TV Marktheidenfeld,13), Jenny Menz (TuS Jena Burgaupark Ladybaskets, 7), Astrid Ramcke (SCALA RISt Ladybaskets), Anna-Lisa Rexroth (Rhein Main Baskets / TV Hofheim, 10), Anastasia Riabchenko (MTV 1879 München), Julia Schindler (Eisvögel USC Freiburg, 9), Stephanie Wagner (Rhein Main Baskets / TV Langen, 20).

Weitere News

14. Dezember 2017

DOSB sucht Deutschlands coolste Seniorensportgruppe

Bewerbung bis zum 28. Februar 2018 möglich

13. Dezember 2017

DBB und Peak verlängern Partnerschaft vorzeitig um acht Jahre

Ausrüster langfristig an der Seite des deutschen Basketballs

13. Dezember 2017

DBB-Damen im Ausland 2017/18 – Update 9

Drei Blowout-Siege in den USA