U20-Damen schlagen Belgien ein zweites Mal6. August 2012

Die deutschen U20-Damen konnten auch ihr zweites Testspiel gegen Belgien gewinnen. In Lüttich musste das Team von DBB-Bundestrainer Harald Janson im zweiten Test deutlich stärker um den Erfolg kämpfen. Mit Erfolg – am Ende stand ein 72:66 (20:19, 18:14, 17:18, 17:15)-Sieg zu Buche. Christina Schnorr (Foto) war mit 17 Punkten die erfolgreichste deutsche Werferin.

Im zweiten Test gegen Belgien in Lüttich gestaltete sich der Weg zum Erfolg deutlich steiniger als am Tag zuvor (77:50). Dabei startete die DBB-Auswahl gut in die Partie und hatte sich eine knappe Führung erspielt. Der Vorsprung konnte zwar über die gesamte Spielzeit verteidigt werden, allerdings verpassten die ING-DiBa-Korbjägerinnen die Chance sich eine komfortablere Führung zu erspielen.

Die Begegnung blieb auch in der zweiten Halbzeit spannend, denn die Belgierinnen suchten ihr Heil aus der Distanz, um der deutschen Zonenverteidigung Herr zu werden, was ihnen sehr gut gelang. Am Ende machte Deutschland den Erfolg erneut durch die Innenspielerinnen klar. Christina Schnorr, Sonja Greinacher und Laura Hebecker überzeugten mit guten Bewegungen in der gegnerischen Zone und trugen mit wichtigen Punkten in der entscheidenden Phase zum 72:66-Sieg bei.

„Das war heute ein Kampfspiel zum Abschluss der Vorbereitung auf die B-Europameisterschaft. Wir haben in dieser Partie gesehen, dass wir Spiele auch über den Kampf entscheiden können. Das war eine wichtige Erfahrung”, sagte Bundestrainer Harald Janson nach der Partie.

Für Deutschland spielten:
Julia Gaudermann (Bender Baskets Grünberg, dnp), Janna Graf (Yale University/USA, 4), Sonja Greinacher (Gonzaga University/USA, 10), Nicola Happel (Bender Baskets Grünberg / BC Pharmaserv Marburg, 4), Laura Hebecker (Foto, SV Halle Lions, 13), Anna Heise (SV Halle Lions), Inken Henningsen (SV Halle Lions, 2), Julia Kohlmann (SV Halle Lions, 1),  Finja Schaake (Bender Baskets Grünberg/BC Pharrmaserv Marburg, 12), Christina Schnorr (Basketball 4 Girls Chemnitz, 17), Daniela Vogel (ASV Moabit Berlin, 4), Judith Schmidt (Basketball 4 Girls Chemnitz, 5).

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.