U20-Damen: Lehrgang und Turniere in Italien und Slowenien13. Juni 2006

Aleksandra Kojic nominiert 13 Spielerinnen
Bundestrainerin Aleksandra Kojic hat die U20-Damennationalmannschaft  für einen Lehrgang vom 16.-18. Juni in Heidelberg sowie für Turniere in Cervia/Italien vom 20.-22. Juni 2006 und in Slovenske Konjice/Slowenien vom 24.-26. Juni 2006 nominiert. Folgende Spielerinnen wurden eingeladen:

Karla Babica (St. Francis New York), Romy Bär (Foto, Basketgirls Chemnitz), Jessica Feike (evo NB Oberhausen), Anna-Christine Görg (BG Dorsten), Nadine Grieb (ASC Theresianum Mainz), Jana Heinrich (ohne Verein), Karolin Holtz (SV Halle), Katrin Hübner (SV Halle), Kaya Jensen (SC Rist Wedel),  Lea Mersch (NB Oberhausen), Laura Rahn (SC Rist Wedel), Pia Schiffer (evo NB Oberhausen), Margret Skuballa (BG Dorsten.
Auf Abruf: Ana-Maria Kammer (TV Hofheim), Marlena Schön (BC Marburg), Franziska Worthmann (ohne Verein), Birte Thimm (evo NB Oberhausen).

Das Team wird betreut von Bundestrainerin Aleksandra Kojic, Co-Trainerin Alexandra Maerz, Physiotherapeutin Kim Heidel, Team-Betreuerin Monika Peter und Team-Manager Jochen Buschke. Für das Turnier in Italien mit Spanien, der Tschechischen Republik, Italien und Deutschland liegt noch kein Spielplan vor. Hier die Termine der Spiele beim Turnier in Slowenien:

Samstag, 24. Juni 2006, 19.00 Uhr: Deutschland – Finnland
Sonntag, 25. Juni 2006, 16.30 Uhr: Deutschland – Serbien und Montenegro
Montag, 26. Juni 2006, 16.30 Uhr: Deutschland – Slowenien

Weitere News

19. Oktober 2017

Gleim und Eichberger erhalten Trainer-Diplom

Erfolgreicher Abschluss des dreijährigen Studiengangs

19. Oktober 2017

WNBL-Vorschau: Richtungsweisender Spieltag

Erste Tendenzen werden sich abzeichnen

18. Oktober 2017

DBB-Damen im Ausland 2017/18 – Update 1

Romy Bär führt Montpellier in die Euroleague