Zwei DBB-Teams bei der FIBA 3×3 WM13. Mai 2015

Das Thema „3×3“ boomt auch weiterhin und nimmt unaufhaltsam seinen Lauf … in Richtung Wettbewerb bei Olympischen Sommerspielen! In diesem Sommer werden bereits zum vierten Mal die FIBA 3×3 World Championships ausgetragen. Vom 4.-7. Juni 2015 heißt der Gastgeber Debrecen in Ungarn.

Und auch zwei deutsche Nationalteams sind mit am Start. Für das Mädchen-Team nominierte Bundestrainer Stefan Mienack folgende Spielerinnen:

Annika Küper (TSV Hagen 1860), Lara Müller (SG Weiterstadt), Luana Rodefeld (Foto, Bender Baskets Grünberg), Laura Zdravevska (Bender Baskets Grünberg).

Bundestrainer Alan Ibrahimagic entschied sich für folgende vier U18-Jungen:

Finn Eckhardt (Erdgas Ehingen/Urspringschule), Rupert Hennen (TBB Juniorteam/TBB Trier), Till Pape (finke Baskets Paderborn), Lucien Schmikale (Foto, Oldenburger TB).

Neben den beiden Bundestrainern reisen noch DBB-Sportdirektor Peter Radegast als Delegationsleiter sowie Physiotherapeut Markus Pschick mit nach Debrecen.

Gruppeneinteilung

U18-Mädchen, Gruppe A mit Ungarn, Spanien, Israel, Venezuela und der Slowakischen Republik.

U18-Jungen, Gruppe B mit Andorra, Rumänien, Ägypten, Litauen und Guatemala.

Weitere News

15. Dezember 2017

World Cup Qualifiers: DBB-Herren in Braunschweig gegen Österreich

Doppeltes "Heimspiel" für Schröder und Theis

15. Dezember 2017

Nominierung U16-Mädchen

Mienack mit 22 "Auserwählten"

14. Dezember 2017

Nominierung U18-Jungen

Ibrahimagic wählt 17 Korbjäger aus