U18-Kader männlich fliegt nach Israel2. Juni 2005

Bundestrainer Heimo Förster nominiert 14 Spieler

Bundestrainer Heimo Förster hat den männlichen U18-Kader für einen Lehrgang in Leverkusen vom 9.-12. Juni 2005 sowie für eine Länderspielreise nach Israel vom 12.-16. Juni 2005 nominiert. Folgende 14 Spieler wurden eingeladen:

Johannes Betz (TSV Breitengüßbach), Markus Bretz (SG Urspringschule), Marco Buljevic (SG Urspringschule/TSG Ehingen), Oskar Faßler (IBBA/TuS Lichterfelde), Benjamin Fumey (TSV Lesum/Bremen Roosters), Maximilian Gröbe (FC Bayern München), Per Günther (BBV Hagen), Sajmen Hauer (Franken Hexer/TSV Breitengüßbach), Patrick Horstmann (SG Urspringschule/TSG Ehingen), Johannes Lischka (VfB Gießen), Tim Ohlbrecht (TSV Bayer 04 Leverkusen), Nicolai Simon (Foto, SG Urspringschule/TSG Ehingen), Lucca Staiger (SG Urspringschule/TSG Ehingen), Christian Strenge (SG Urspringschule/TSG Ehingen).

Betreut wird das Team von Delegationsleiter Ingo Weiss, Bundestrainer Heimo Förster, Assistenztrainer Alex Krüger, Physiotherapeut Dirk Eisenburger und Teammanager Uwe Albersmeyer.

Weitere News

19. August 2017

Supercup 2017: Serbien bezwingt Russland

Morgen "Endspiel" gegen Deutschland

19. August 2017

Supercup 2017: Deutschland verliert gegen Polen

Morgen gegen Serbien um den Turniersieg

19. August 2017

EM: U16-Jungen gerettet

Starker 77:44-Erfolg gegen Schweden