U18-Jungen gegen Spanien, Angola und Russland8. April 2009

Internationales Turnier in Vilagarcia de Arousa (Spanien)

Am morgigen Donnerstag geht es los für die U18-Jungen von Bundestrainer Kay Blümel: beim internationalen Turnier vom 9.-12. April 2009 in Vilagarcia de Arousa (Spanien) kommen echte Härtetests auf die deutschen Nachwuchskorbjäger zu. Spanien, Angola und Russland heißen die Gegner in der Vorrunde, Frankreich, Italien, Neuseeland und Tschechische Republik können dann im Platzierungsspiel dazu kommen. Nach dem Lehrgang in Heidelberg wurden folgende Spieler für das Turnier nominiert:

Danilo Barthel (USC Heidelberg), Filmore Beck (Eintracht Frankfurt), Anthony Canty (BSG Bremerhaven), Harald Debelka (proveo Merlins Crailsheim), Alexander Heide (SSV Ulm), Lennard Jördell (TSV Bayer Leverkusen), Konstantin Klein (ALBA Berlin), Mathis Mönninghoff (TSV Bayer Leverkusen), Philipp Neumann (Franken Hexer), Gianluca Raebel (SG Urspringschule), Daniel Stawowski (Franken Hexer), Falko Theilig (Foto, BBLZ Mittelhessen).

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainer Kay Blümel, Co-Trainer Mladen Drijncic, Physiotherapeut Daniel Loosen und Delegationsleiter Bernd Röder.

Spieltermine
Donnerstag, 9. April 2009, 20.00 Uhr: Deutschland – Spanien
Freitag, 10. April 2009, 16.00 Uhr: Deutschland – Angola
Samstag, 11. April 2009, 12.30 Uhr: Deutschland – Russland
Sonntag, 12. April 2009: 10.30 Uhr, 12.30 Uhr, 16.00 Uhr oder 20.00 Uhr: Platzierungsspiel

Weitere News

27. Juli 2017

U18-Mädels gewinnen erneut

81:72-Sieg vor heimischer Kulisse

27. Juli 2017

DBB-TV trifft Chris Fleming

Sommer-Interview mit dem Bundestrainer

26. Juli 2017

U16w stürmt beim EYOF ins Halbfinale

90:37 gegen die Tschechische Republik