U18-Jungen bezwingen Griechenland11. Juli 2015

Die deutsche U18-Nationalmannschaft der Jungen testet derzeit in Athen. Das erste Spiel gegen Griechenland wurde heute mit 75:67 (26:16, 20:19, 12:22, 17:10) gewonnen. Das Team von Bundestrainer Alan Ibrahimagic trifft morgen ein weiteres Mal auf die Gastgeber der U18-Europameisterschaft, die in wenigen Tagen in Volos beginnt. Heute trafen Richard Freudenberg und Kostja Mushidi für die DBB-Auswahl am besten (je elf Punkte).

Die DBB-Auswahl legte einen sehr guten Start aufs Parkett und startete nach dem 4:5-Rückstand einen 13:0-Laf zur 17:5-Führung. Anschließend verlief die Partie bis zur Pause weitgehend ausgeglichen, Deutschland behauptete den Vorsprung immer in etwas in der gleichen Höhe. Die körperliche Überlegenheit wurde gut ausgenutzt. Beide Teams trafen gut von außen, auf deutscher Seite tat sich diesbezüglich besonders Freudenberg hervor (3/4 Dreier zur Pause). Außerdem vollstreckte Niklas Kiel zuverlässig und man lag bei den Rebounds vorne (17:14, Pausenstand 46:35).

Im dritten Viertel verlor das DBB-Team offensiv etwas den Faden und traf vor allem auch nicht mehr von außen. Außerdem brachten die Griechen ihren besten Spieler, 2,17m Center Papagiannis, besser ins Spiel. Dadurch war das Spiel am Ende des dritten Viertels wieder ausgeglichen. Im vierten Viertel hielt man aber vor allem defensiv gut dagegen. Offensiv wurden wieder besser die Vorteile ausgenutzt und Stück für Stück setzte Deutschlad sich erneut ab. Insgessamt legte das DBB-Team eine sehr ausgeglichene Leistung hin, was man ja auch an der Punkteverteilung sieht.

“Das war ein gutes Spiel von uns. In der ersten Halbzeit haben wir offensiv sehr gut gespielt und haben den Ball gut laufen lassen. Als es dann später darauf ankam, stand auch unsere Defense und wir haben die wichtigen Rebounds geholt. Wenn wir jetzt noch die ärgerlichen Ballverluste vermeiden, dann können wir eine Menge erreichen”, so Ibrahimagic.

Für Deutschland spielten
Luis Figge (finke Baskets Paderborn, 3), Richard Freudenberg (FC Bayern München, 11), Isaiah Hartenstein (TSV Quakenbrück/Young Dragons Quakenbrück, 8), Niklas Kiel (Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS, 10), David Krämer (Weißenhorn Youngstars/ratiopharm akademie, 2), Kostja Mushidi (Rhöndorfer TV, 11), Till Pape (Weißenhorn Youngstars/basketballakademie ulm, 3), Tibor Taras (Foto, TSV Tröster Breitengüßbach/Bike-Cafe Messingschlager Baunach, 5), Benedikt Turudic (Cedevita Zagreb/CRO, 4), Lukas Wank (Science City Jena, 5), Garai Zeeb (BSG Bremerhaven/Eisbären Bremerhaven, 10), Daniel Mixich (BV Chemnitz 99, 3).

Weiteres Länderspiel:
So., 12. Juli 2015, 18.00 Uhr: Griechenland – Deutschland (deutsche Zeit)

Weitere News

30. September 2016

Neuer Termin für U18-EM der Jungen

Kurz vor Weihnachten wird der Titelträger ermittelt

SteinHaraldEM2015vsGRE

30. September 2016

DBB-Damen und Herren im Ausland

Wöchentliche Berichterstattung ab dem NBA-Start

ZipserBaer2016-500

28. September 2016

Bundesjugendlager 2016: Die Headcoaches sprechen

Große Vorfreude auf den Jahreshöhepunkt

BJL2013-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.