U18-Jungen beim Turnier in Italien sieglos10. Juli 2006

Gegen Italien und Slowenien gut mitgehalten
Die deutsche U18-Nationalmannschaft männlich hat nach ihrer 62:75-Auftaktniederlage beim Turnier in Cavalese/Italien auch die beiden folgenden Spiele verloren. Gegegn Gastgeber Italien unterlag das Team von Bundestrainer Heimo Förster mit 56:68 (19:23, 7:14, 13:13, 17:18), gegen Slowenien mit 65:79 (Hz. 33:39, 13:28, 19:12). Im Italien-Spiel konnte letztlich das schwache 2. Viertel der deutschen Mannschaft nicht mehr kompensiert werden, im Slowenien-Spiel kam der Einbruch im 3. Viertel. Gelingt es der Mannschaft, über 40 Minuten konstant ihre Leistung abzurufen, kann sie mit der europäischen Spitze mithalten.

Deutschland:
Robin Benzing (TV Langen, 3/3), Ziyed Chennoufi (BBV Hagen, 8/0), Fabian Franke (TuS Jena, 6/0), Per Günther (BBV Hagen, 14/0), Elias Harris (SG TVD / BB Internat Speyer, 4/6), Sajmen Hauer (GHP Bamberg / TSV Breitengüßbach, 5/7), Philipp Heyden (SV Marbach / BSG Ludwigsburg, 2/5), Benjamin Lischka (VfB Gießen/BBLZ Mittelhessen, 0/5), Philip Noch (SG Braunschweig, 0/2), Tim Ohlbrecht (TSV Bayer 04 Leverkusen, 9/20), Kevin Schaffartzik (Foto, TuS Lichterfelde, 1/11), Ben Spöler (TSV Bayer 04 Leverkusen, 4/6).

Weitere News

25. März 2017

Manfred Ströher: Herzlichen Glückwunsch zum 80.!

Über 50 Jahre zum Wohle des Basketballs

StroeherManfredKopf2016-500

24. März 2017

Hermann Paar ist neuer Damen-Bundestrainer

Headcoach der Saarlouis Royals bringt viel Erfahrung mit

ParrHermann-500

24. März 2017

Hier schauen wir in die Röhre

Basketball mit deutscher Beteiligung im TV

Basketball-im-TV

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.