U18-Herren unterliegen Kroatien19. Juli 2005

Deutsche Defense zu schwach
Die deutsche U18-Nationalmannschaft männlich hat ihr erstes Zwischenrundenspiel um die Plätze 9-16 bei der Europameisterschaft in Belgrad gegen Kroatien mit 68:89 (13:25, 22:21, 12:23, 21:20) verloren. Damit hat die Mannschaft von Bundestrainer Heimo Förster mit den anstehenden Spielen gegen Slowenien und Belgien noch zwei Chancen, ein Entscheidungsspiel gegen den Abstieg zu vermeiden.

Der Start gegen Kroatien gelang nicht. Schnell führte der Gegner deutlich (11:17, 8. Min.; 13:25, 10. Min.). Vor allem Zvonko Buljan war auf kroatische Seite mit bis dahin zehn Punkten und sechs Rebounds kaum zu kontrollieren. Dann aber fing sich der Center sein 3. Foul, Deutschland kam besser ins Spiel und verkürzte den Abstand Punkt um Punkt. Der vor der Pause überragende Tim Ohlbrecht (Foto, 15 Punkte bei 75% Wurfquote bis zum Seitenwechsel), Johannes Lischka und der starke Oskar Faßler warfen die DBB-Auswahl auf 30:34 heran (17. Min.). Anschließend führten unnötige Ballverluste wieder zum zweistelligen Rückstand zur Pause.

Schon in der 26. Min. war mit dem 43:61 so etwas wie eine Vorentscheidung gefallen. Der im bisherigen Turnierverlauf überzeugende Nicolai Simon blieb dieses Mal ungewöhnlich blass und ohne Assist. Beim 51:78 (32. Min.) drohte sogar ein Debakel, das dann aber noch abgewendet werden konnte. „Unsere Defense war zu schwach, um dieses Spiel gewinnen zu können. Hoffentlich war das ein Dämpfer zur richtigen Zeit“, meinte Heimo Förster angesichts der Schwere der kommenden Aufgaben.

Deutschland:
Marco Buljevic (SG Urspringschule/TSG Ehingen, 4 Punkte), Mike Dejworek (TV Langen), Oskar Faßler (IBBA/TuS Lichterfelde, 15), Maximilian Gröbe (FC Bayern München), Per Günther (BBV Hagen), Sajmen Hauer (Franken Hexer/TSV Breitengüßbach, 4), Johannes Lischka (TV Lich, 8), Tim Ohlbrecht (Foto, TSV Bayer 04 Leverkusen, 25), Alexander Schreiber (TSV Bayer 04 Leverkusen),  Nicolai Simon (SG Urspringschule/TSG Ehingen, 4), Lucca Staiger (SG Urspringschule/TSG Ehingen, 6), Christian Strenge (SG Urspringschule/TSG Ehingen, 2).

Weitere News

20. Oktober 2017

Wende-Trikotsätze für 20 Mädchenteams

"Come on girls - Let's play Basketball" fördert Mädchenbasketball

20. Oktober 2017

Meldung für Nominierungslehrgänge

Lehrgäng kurz vor Weihnachten in Heidelberg und Bad Blankenburg

19. Oktober 2017

Gleim und Eichberger erhalten Trainer-Diplom

Erfolgreicher Abschluss des dreijährigen Studiengangs