U18-Herren unterliegen Griechenland knapp24. Juli 2005

Damit nach großem Kampf auf dem 14. EM-Platz
Die deutsche U18-Herren-Nationalmannschaft hat nach dem großartigen Spiel gegen Polen einen weiteren Erfolg nur knapp verpasst. Trotz der relativen Bedeutungslosigkeit der Partie um den 13. Platz bei der Europameisterschaft in Belgrad ging das Team von Bundestrainer Heimo Förster noch einmal voll motiviert an den Start und unterlag den im Turnier unter Wert platzierten Griechen mit 72:78 (25:23, 17:14, 16:18, 14:23). „Wir haben noch einmal Alles gegeben, waren am Ende aber etwas unglücklich mit unseren Aktionen“, meinte ein insgesamt zufriedener Coach.

Vor dem Seitenwechsel sah vieles nach einem deutschen Sieg aus. Nicolai Simon sorgte mit einem Dreier für die 24:17-Führung in der 8. Minute, die Tim Ohlbrecht zehn Minuten später mit seiner „Spezialität“ – einem Dunking – auf 39:27 ausbaute. Bis zur 23. Minute behaupteten die ING-DiBa-Korbjäger den zweistelligen Vorsprung (51:39), ehe sich erste Unkonzentriertheiten ins deutsche Spiel einschlichen. Folglich zog Griechenland beim 58:59 (32. Min.) erstmals seit dem 1. Viertel wieder in Front. Die DBB-Auswahl konterte noch einmal zum 64:59 (34. Min., Dunking Ohlbrecht), hielt das Spiel bis drei Minuten vor dem Ende ausgeglichen (68:68), musste dann aber doch in die Niederlage einwilligen.

Das DBB-Team verzeichnete 20 Ballverluste (Griechenland 14), gewann aber die Reboundbilanz mit 40:29. Erstmals im Turnier spielten die Dreier eine Rolle im deutschen Spiel (9/19 = 47 Prozent). Die Quote von jenseits der 6,25 m-Linie war sogar besser als die im Zweipunkte-Bereich (17/43 = 40 Prozent).

Deutschland:
Marco Buljevic (SG Urspringschule/TSG Ehingen, 5), Mike Dejworek (TV Langen, 5), Oskar Faßler (IBBA/TuS Lichterfelde, 11), Maximilian Gröbe (FC Bayern München), Per Günther (BBV Hagen), Sajmen Hauer (Franken Hexer/TSV Breitengüßbach, 8), Johannes Lischka (TV Lich, 9), Tim Ohlbrecht (TSV Bayer 04 Leverkusen, 12), Alexander Schreiber (TSV Bayer 04 Leverkusen, 2),  Nicolai Simon (Foto, SG Urspringschule/TSG Ehingen, 11), Lucca Staiger (SG Urspringschule/TSG Ehingen, 10), Christian Strenge (SG Urspringschule/TSG Ehingen, 1).

Weitere News

15. Dezember 2017

World Cup Qualifiers: DBB-Herren in Braunschweig gegen Österreich

Doppeltes "Heimspiel" für Schröder und Theis

15. Dezember 2017

Nominierung U16-Mädchen

Mienack mit 22 "Auserwählten"

14. Dezember 2017

Nominierung U18-Jungen

Ibrahimagic wählt 17 Korbjäger aus