Thierno Agne und Elias Harris bei „Basketball without Borders“13. Juni 2006

Vom 30. Juni bis 3. Juli in Litauen

Erneut haben zwei deutsche Nachwuchs-Nationalspieler den Sprung zum internationalen Basketball-Camp „Basketball without Borders“ geschafft. Elias Harris (SG TVD BB Internat Speyer) und Thierno Agne (Bramfelder SV) wurden gemeinsam mit 58 anderen U18-Spielern aus 27 europäischen Ländern zu dem renommierten Camp eingeladen, das die NBA und der Weltverband FIBA gemeinsam veranstalten. Ausschlaggebend für die Nominierung waren neben den basketballerischen Fähigkeiten auch die absolute Hingabe zum Sport.

         
            Thierno Agne                                             Elias Harris

In diesem Jahr findet „Basketball without Borders“ erstmals in Litauen statt. Vom 30. Juni bis 3. Juli 2006 treffen sich die Spieler in der „Sarunas Marciulionis Basketball Academy“ in Vilnius (All Star Game in Kaunas), um gemeinsam zu trainieren, aber auch um Seminare zu den Themen „Freundschaft“, „gesundes Leben“ und „Erziehung in Sachen AIDS“ zu besuchen. Sie sind dabei nicht allein, sondern werden u.a. betreut von einer ganzen Reihe NBA-Akteuren. Allen voran die litauischen NBA-Stars Zydrunas Ilgauskas (Cleveland Cavaliers), Arvydas Macijauskas (New Orleans/OKC Hornets), Darius Songaila (Chicago Bulls), Sarunas Jacikevicius (Indiana Pacers) und Linas Kleiza (Denver Nuggets) sowie Zaza Pachulia (Atlanta Hawks, Georgien) und Samuel Dalembert (Philadelphia 76ers, Haiti). Außerdem sind auch einige NBA-Coaches mit von der Partie.

Seit seiner Gründung im Jahr 2001 haben sich mehr als 120 NBA-Profis und Coaches von 29 verschiedenen NBA-Teams am Programm „Basketball without Borders“ beteiligt und über 700 junge Athleten aus annähernd 100 Ländern geschult. In diesem Jahr gibt es auch in Shanghai/China (8.-11. Juni), Puerto Rico (17.-20. Juli) und Johannesburg (6.-10. September) „Basketball without Borders“-Camps.

„Die NBA und FIBA haben einmal mehr einige der besten Basketball-Talente aus Europa vereint. Das Camp wird – auch mit der Beteiligung der UNICEF – eine großartige Erfahrung für die jungen Athleten sein“, meint Becky Black, Managing Director NBA Europe.

Weitere News

27. Juli 2017

U18-Mädels gewinnen erneut

81:72-Sieg vor heimischer Kulisse

27. Juli 2017

DBB-TV trifft Chris Fleming

Sommer-Interview mit dem Bundestrainer

26. Juli 2017

U16w stürmt beim EYOF ins Halbfinale

90:37 gegen die Tschechische Republik