Lehrgang für U18-Jungen2. Juli 2013

Bundestrainer Kay Blümel versammelt den Kader der U18-Jungen-Nationalmannschaft zu einem Lehrgang vom 4.-7. Juli 2013 im OSP Rhein-Neckar in Heidelberg. Folgende Spieler wurden nominiert:

Ismet Akpinar (BC Hamburg / Piraten Hamburg, wechselt zu ALBA Berlin),  Joschka Ferner (TSV 1861 Nördlingen, wechselt zu ratiopharm Ulm), Sebastian Heck (BIS Baskets Speyer), Stefan Ilzhöfer (Foto, BSG Ludwigsburg, wechselt zu den FRAPORT SKYLINERS), Johannes Joos (BSG Ludwigsburg), Konstantin Kovalev (ALBA Berlin), Daniel Mayr (TuS Jena), Lukas Meisner (SG Braunschweig), Björn Rohwer (BBC Rendsburg), Lars Schlüter (ratiopharm Akademie Ulm), Sebastian Schmitt (SB DJK Rosenheim / FC Bayern München), Christian Sengfelder (TSV Bayer 04 Leverkusen), Jan-Niklas Wimberg (Baskets Akademie Weser-Ems), Robert Zinn (BSG Ludwigsburg, wechselt zu den Brose Baskets Bamberg).

Auf Abruf: Mahir Agva (Tübinger SV, wechselt nach Ehingen), Constantin Ebert (Würzburg Baskets Akademie), Tim Hasbargen (FC Bayern München), Maximilian Ugrai (Würzburg Baskets Akademie).

Bundestrainer Kay Blümel, Co-Trainer Stephen Arigbabu, Physiotherapeut Andreas Blüny und Teambetreuer Andreas Warmke kümmern sich um die die Mannschaft.

Weitere News

24. Mai 2017

Trauer um Jacky Knerr

Basketball-Urgestein verstorben

24. Mai 2017

„“Nationalmannschaft zu altem Glanz zurückführen“

Akeem Vargas im Interview