Heimo Förster nominiert EM-Kader10. Juli 2006

Keine Veränderungen mehr auf dem Weg nach Griechenland
Bundestrainer Heimo Förster hat die U18-Nationalmannschaft männlich für den Abschlusslehrgang vom 14.-16. Juli 2006 in Frankfurt und für die Europameisterschaft vom 16.-28. Juli 2006 in Griechenland nominiert. Folgende Spieler sind dabei:

Robin Benzing (Foto, TV Langen), Ziyed Chennoufi (BBV Hagen), Fabian Franke (TuS Jena), Per Günther (BBV Hagen), Elias Harris (SG TVD / BB Internat Speyer), Sajmen Hauer (GHP Bamberg / TSV Breitengüßbach), Philipp Heyden (SV Marbach / BSG Ludwigsburg), Benjamin Lischka (VfB Gießen(BBLZ Mittelhessen), Philip Noch (SG Braunschweig), Tim Ohlbrecht (TSV Bayer 04 Leverkusen), Kevin Schaffartzik (TuS Lichterfelde), Ben Spöler (TSV Bayer 04 Leverkusen).

Betreut wird die Mannschaft von Bundestrainer Heimo Förster, Co-Trainer Alex Krüger, Physiotherapeut Jens Wockenfoth und Delegationsleiter Uwe Albersmeyer.

Spieltermine EM Vorrunde
Dienstag, 18. Juli 2006, 14.30 Uhr: Deutschland – Italien
Mittwoch, 19. Juli 2006, 14.30 Uhr: Deutschland – Bulgarien
Donnerstag, 20. Juli 2006, 16.45 Uhr: Deutschland – Israel

Weitere News

28. Mai 2017

Noch mehr Jugend-Titelträger

UBC Münster, MTV Kronberg und FC Bayern München triumphieren

28. Mai 2017

Bayern sichert sich NBBL-Titel 2017

FC Bayern München besiegt IBAM im Stadtduell 94:71

28. Mai 2017

ALBA Berlin ist JBBL-Meister 2017

Hauptstädter setzen sich 88:60 gegen Frankfurt durch