Bundestrainer Blümel nominiert U18-Jungen für die EM10. Juli 2013

Kay Blümel, DBB-U18-Bundestrainer, hat seinen Kader für die B-Europameisterschaft in Strumica, Mazedonien nominiert. Die ING-DiBa-Korbjäger trainieren noch einmal vom 12.-16. Juli 2013 in Heidelberg, um dann vom 16.-29. Juli 2013 in Mazedonien das Unternehmen Wiederaufstieg anzugehen. In der Vorrunde tritt das Blümel-Team gegen Norwegen, Österreich, Estland, Georgien und die Niederlande an.

Folgende Spieler sind für die Europameisterschaft nominiert:

Ismet Akpinar (BC Hamburg / Piraten Hamburg, wechselt zu ALBA Berlin),  Constantin Ebert (Würzburg Baskets Akademie), Joschka Ferner (TSV 1861 Nördlingen, wechselt zu ratiopharm Ulm), Stefan Ilzhöfer (BSG Ludwigsburg, wechselt zu den FRAPORT SKYLINERS), Johannes Joos (BSG Ludwigsburg), Konstantin Kovalev (ALBA Berlin), Lukas Meisner (SG Braunschweig), Björn Rohwer (BBC Rendsburg), Lars Schlüter (ratiopharm Akademie Ulm), Christian Sengfelder (TSV Bayer 04 Leverkusen, wechselt nach Ehingen), Jan-Niklas Wimberg (Baskets Akademie Weser-Ems), Robert Zinn (BSG Ludwigsburg, wechselt zu den Brose Baskets Bamberg).

Mahir Agva (SV 03 Tübingen, wechselt nach Ehingen) und Sebastian Heck (BIS Baskets Speyer) stehen auf Abruf.

Das DBB-Team wird von Bundestrainer Kay Blümel, Co-Trainer Stephen Arigbabu, Videocoach Andreas Warmke, Delegationsleiter Uwe Albersmeyer, den Physiotherapeuten Andreas Blüny (Heidelberg) und Markus Pschick (Strumica) und Teambetreuer Manuel Wehenkel betreut.

Die Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft im Überblick (deutscher Zeit):

Donnerstag, 18. Juli 2013, 12:00 Uhr: Deutschland – Norwegen
Freitag, 19. Juli 2013, 21:00 Uhr: Deutschland – Österreich
Samstag, 20. Juli 2013, 18:45 Uhr: Deutschland – Estland
Sonntag, 21. Juli 2013, 14:15 Uhr: Deutschland – Georgien
Montag, 22. Juli 2013: 12:00 Uhr: Deutschland – Niederlande

Weitere News

18. August 2017

U16-Jungen bezwingen Finnland

Morgen um Platz 13 gegen Schweden oder Russland

18. August 2017

DBB-Herren: Gegner im Fokus – Serbien

Abonnementplatz zwei!

18. August 2017

Hochklassiger Basketball im Free-TV

SPORT1 überträgt Länderspiele live