Blümel nominiert AST-Kader22. Februar 2010

U18-Team formiert sich – 16 Spieler für Lehrgang nominiert

Kay Blümel, Foto, U18-Bundestrainer des Deutschen Basketball Bundes, hat 16 Spieler für den Vorbereitungslehrgang vom 28. März – 1. April 2010 im Olympia Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg nominiert. Nach dem Abschluss des Lehrgangs muss sich der deutsche Jugend-Bundestrainer für die zwölf Spieler entscheiden, die Deutschland beim Albert Schweitzer Turnier in Mannheim (3.-10. April 2010) vertreten werden.

Folgende 16 Spieler wurden von Kay Blümel nominiert und haben die Chance, beim AST 2010 zu spielen:

Mario Blessing (SG Urspringschule), Bill Borekambi (BSG Bremerhaven), Martin Breunig (TSV Bayer Leverkusen), Kevin Bright (SG Urspringschule), Sebastian Fülle (ALBA Berlin), Patrick Heckmann (ASC Theresianum Mainz), Florian Koch (Telekom Baskets Bonn), Mathis Mönninghoff (TSV Bayer Leverkusen), Philipp Neumann (Brose Baskets Bamberg / TSV Breitengüßbach), Joey Ney (ALBA Berlin), Maurice Pluskota (BSG Bremerhaven), Jarelle Reischel (Point Pleasant Beach High School), Falko Theilig (LTi Gießen 46ers / BBLZ Mittelhessen), Daniel Theis (SG Braunschweig), Ole Wendt (Paderborn Baskets) und Lars Wendt (Paderborn Baskets).

Auf Abruf: Nico Barth (TV Langen), Erik Müller (ALBA Berlin), Thomas Reuter (Phoenix Hagen Juniors)

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainer Kay Blümel, Co-Trainer Mladen Drijencic, Physiotherapeut Christian Holl (nur beim Lehrgang), Physiotherapeut Daniel Loosen (nur beim AST) und Delegationsleiter Bernd Röder.

Weitere News

24. Mai 2017

Trauer um Jacky Knerr

Basketball-Urgestein verstorben

24. Mai 2017

„“Nationalmannschaft zu altem Glanz zurückführen“

Akeem Vargas im Interview