Blümel benennt U18-Kader18. Februar 2008

Albert Schweitzer Turnier als große Aufgabe

Für den Lehrgang vom 14. bis 21. März in Heidelberg hat Bundestrainer Kay Blümel den Kader der U18-Nationalmannschaft benannt. Folgende 16 Spieler wurden nominiert:

Nico Adamczak (VFB Hermsdorf/ IBBA Berlin), Harald Debelka (TSV Crailsheim), Nico Drägert (ALBA Berlin), Jusuf El Domiaty (SG Braunschweig), Niels Giffey (TuS Lichterfelde/ ALBA Berlin), Melvin Gyau (BIS Baskets Speyer), Robert Hülsewede (TSVE Bielefeld/ Paderborn Baskets), Marvin Kruchen (TSV Bayer 04 Leverkusen), Erik Land (TSV Breitengüßbach), Femi Oladipo (BSG Bremerhaven), Simon Schmitz (BIS Baskets Speyer), Maurice Stuckey (SG Urspringschule), Akeem Vargas (SG Urspringschule), Bastian Winterhalter (Foto, SOBA Rhörndorf), Jonas Wohlfarth-Bottermann (Telekom Baskets Bonn), Maik Zirbes (TVG Baskets Trier).
Auf Abruf: Tobias Korndoerfer (FC Bayern München), Steven Monse (TuS Lichterfelde/ ALBA Berlin), Yannick Schicktanz (MTV Kronberg), Max Schulze Pals (TV Werne/ Phoenix Hagen).

Der endgültige Kader für das Albert Schweitzer Turnier (22. bis 29. März), der zwölf Spieler umfassen wird, wird nach Abschluss des Lehrgangs bekannt gegeben. Betreut wird die U18-Nationalmannschaft von Bundestrainer Kay Blümel, Co-Trainer Horst Schmitz, den Physiotherapeuten Daniel Loosen (vom 14. bis 21. März) und Markus Pschick (vom 22. bis 30. März) und Delegationsleiter Bernd Röder.

Weitere News

16. August 2017

Universiadeteam gut in Taipeh angekommen

Universiade-Auftakt Sonntag gegen Hongkong

16. August 2017

Bittere Niederlage für U16-Jungen

DBB-Nachwuchs verliert mit 61:68 gegen Estland

16. August 2017

DBB-Herren: Gegner im Fokus – Russland

Mannschaftliche Geschlossenheit