U18-Mädchen trainieren29. April 2014

Die U18-Mädchen des Deutschen Basketball Bundes treffen sich zu ihrem Auftaktlehrgang vom 16.-20. Mai 2014 im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg. Dazu hat Bundestrainer Stefan Mienack folgende 18 Spielerinnen nominiert:

Flavia Behrendt (Wolfpack Wolfenbüttel), Patricia Broßmann (TuS Lichterfelde), Jennifer Crowder (BG 74 Veilchen Ladies Göttingen), Cynthia Homburger (MTV 1879 München / TS Jahn München), Lisa Janko (Rhein-Main Baskets), Aliyah Konate (ALBA Berlin), Paulina Körner (RheinStars Köln), Karolina Krabbe (Rhöndorfer TV), Anna Lappenküper (Herner TC), Franziska Riedmann (Main Sharks Würzburg), Luana Rodefeld (links, Bender Baskets Grünberg / Team Mittelhessen), Satou Sabally (rechts, TuS Lichterfelde), Leonie Schütter (TSV Hagen 1860 / Phönix Hagen Ladies), Clara Schwartz (Ahrensburger TSV / BG Avides Hurricanes), Sarah Stock (TG Neuss), Maj Vom Hofe (BG 74 Veilchen Ladies Göttingen), Lena Wenke (BG 74 Veilchen Ladies Göttingen), Laura Zdravevska (Bender Baskets Grünberg / Team Mittelhessen).

Auf Abruf: Annalena Blume (TuS Lichterfelde), Lena Krause (Main Sharks Würzburg), Marija Krstanovic (TuS Lichterfelde), Ina Lindner (Rhöndorfer TV), Leonie Schiermeyer (Metropol Girls Bochum/Recklinghausen).

Das Team wird betreut von Delegationsleiter Hartmut Großmann, Bundestrainer Stefan Mienack, Co-Trainerin Janet Fowler-Michel und Physiotherapeutin Susann Pelka.

Weitere News

10. Dezember 2016

FIBA Jugend-EMs 2017 ausgelost

Silber-Mädchen erwischen schwierige, aber machbare Gruppe

fiba_logo_500

9. Dezember 2016

Abschlusslehrgang der U18-Jungen

DBB-TV mit Isaac Bonga

BongaIsaac2015EM-500

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.