U18-Mädchen schlagen Tschechische Republik erneut18. Juni 2010

95:85-Erfolg in Jicin
Die deutsche U18-Nationalmannschaft der Mädchen hat auch das zweite Testspiel gegen die Tschechische Republik gewonnen. In Jicin gewann die Auswahl von Bundestrainerin Alex Maerz dieses Mal mit 95:85 (52:43). Das deutsche Team fand deutlich besser in die Partie gegen das extrem temporeiche Spiel der Tschechinnen. Über drei Viertel wurde der Gegner deutlich dominiert, allerdings brachten Unaufmerksamkeiten beim Rebound die Tschechische Republik wieder heran.

Die deutsche Mannschaft, vor allem dank ihres sehr konzentriert auftretenden Kapitäns Julia Gaudermann (Foto), konnte in der Schlussphase die Kontrolle zurückerobern und brachte das Spiel sicher nach Hause. Co-Trainer Oliver Mayer: „Die Schwächen in der Defense konnten durch eine überragende Offense kompensierrt werden. In der Defense ist noch viel Potenzial nach oben.“

Deutschland:
Mary Mihalyi (Basketball4Girls Chemnitz), Julia Gaudermann (TSV Grünberg/BC Marburg, 4), Sonja Greinacher (New Basket 92 Oberhausen, 18), Laura Hebecker (SV Halle, 7), Anna Heise (SV Halle, 15), Inken Henningsen (SV Halle, 3), Julia Kohlmann (SV Halle, 7), Sabrina Ochs (SC Alstertal Langenhorn), Kimberly Pohlmann (TSV Hagen 1860, 2), Finja Schaake (TSV Grünberg/BC Marburg, 25), Judith Schmidt (Basketball4Girls Chemnitz, 8), Christina Schnorr (Basketball4Girls Chemnitz, 6).

Weitere News

17. Januar 2018

DBB-Damen im Ausland 2017/2018 – Update 12

Double double für Gülich und Degbeon - Greinacher immer besser

17. Januar 2018

Jetzt bewerben: 5.000 Euro für vorbildliche Talentförderung

50 Vereine werden mit dem „Grünen Band“ ausgezeichnet

17. Januar 2018

DBB: Zweite Auflage des Schulsportsymposiums

6. Mai 2018 in Frankfurt a.M. - Jetzt anmelden