U18-Mädchen: Maerz nominiert neun Spielerinnen15. Oktober 2014

Bundestrainerin Alexandra Maerz hat den Kader für die Nachsichtung der Jahrgänge ´97/´98 bekannt gegeben. Zum Abschluss eines sehr erfolgreichen Junioren-Europameisterschaft-Jahres findet die Maßnahme vom 09. – 12. November in Bad Blankenburg statt. Alexandra Maerz sowie das Betreuerteam um Aleksandra Kojic und Imre Szittya haben dafür folgende neun Spielerinnen berufen:

Kader:
Seraphina Asuamah-Kofuh (Citybasket/Metropol Girls/Barmer TV), Flavia Behrendt (Wolfpack Wolfenbüttel/MTV/BG Wolfenbüttel), Patricia Broßmann (BG Zehlendorf), Lucy Reuß (ALBA Berlin/TuS Lichterfelde), Franziska Riedmann (TV Marktheidenfeld/Main Sharks), Luana Rodefeld (Bender Baskets Grünberg), Satou Sabally (Foto/TuS Lichterfelde), Leonie Schütter (TSV Hagen 1860/Phoenix Ladies), Laura Zdravevska (Bender Baskets Grünberg)

Freigestellt für die Nachsichtung:
Suuiva Ferri (TV Saarlouis) und Anna Lappenküpper (Herner TC)

Von den Landesverbänden wurden folgende Spielerinnen nominiert:

Weitere News

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah

20. September 2017

Bundesjugendlager 2017: Leistungsschau der Talente

Rund 200 Spielerinnen und Spieler präsentieren sich